10. Herrensitzung mit spektakulärem Programm

Wen konnte man alles sehen? Die Mondorfer KG präsentierte in der 10. Auflage ein tolles Programm mit vielen bekannten Gesichtern.

10. Herrensitzung mit spektakulärem Programm

Traditionell fand auch in diesem Jahr wieder die beliebte Herrensitzung der 1. Mondorfer KG Blau-Weiß im Saal „Zur Post“ in Niederkassel statt und war wie immer ausverkauft. Präsident Marc Piel trat mit dem Elferrat, der den Bürgerverein Mondorf repräsentierte, der dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, auf die Bühne und eröffnete die mehrstündige Veranstaltung.

Das närrische Programm hatte Literat Frank Bludau zusammengestellt, der mit viel Tanz und Musik den Zeitgeist der heutigen Sitzungsbesucher traf. Den Auftakt machte die Showtanzgruppe "Jecke Düüvels" der KG "Et jecke Jrüppche" aus Lülsdorf. Mit dem Prinzenpaar der KG Rut Wiess Ranzel Prinz Sascha l. und Prinzessin Melanie I. sowie Gefolgschaft folgte ein weiterer Programmpunkt. Für Partystimmung sorgten dann einige Kölner Bands, die die Bühne rockten. Darunter waren "Lupo", "Domstürmer" und "Boore". Auch die "Jungen Trompeter" die Brüder Markus und Peter Rey aus Kerpen entfachten mitten unter den Jecken im Saal ein musikalisches Feuerwerk. Die Gäste schunkelten fröhlich, sangen und klatschten laut mit und forderten Zugaben, wo es nur ging.

Neben der Musik gab es auch Comedy-Vorstellungen der "Lieselotte Lotterlappen", alias Joachim Jung sowie von Martin Schops aus Köln, der mit Pointen und musikalischen Einlagen für einige Lacher sorgte.

Darüber hinaus boten die Seniorengarde der Mondorfer KG, die 30-köpfige Showtanzgruppe der "Palm Beach Girls" aus Palmersheim (Euskirchen) unter dem Motto "Cabaret - Show must go on" und die Mädels der "Fauth Dance Company" aus Viersen mit spektakulären Würfen und Hebefiguren auch etwas für die Optik.

Fazit: Ausverkaufter Saal, Top-Programm, ausgefallene Stimmung, tolle Gemeinschaft!

Logo