Sessionseröffnung der Mondorfer KG Blau-Weiß (mit Fotogalerie)

Am 11.11.2022 wurde in Mondorf offiziell die Session 2022/23 eröffnet. Dazu war auch hoher Besuch aus Ranzel und Rheidt vor Ort. Mit Tanzgarden und Auftritten von "De Köbesse" und "Cat Ballou" wurde in Mondorf dann der Sessionsbeginn gefeiert.

Sessionseröffnung der Mondorfer KG Blau-Weiß (mit Fotogalerie)

Am Freitag, den 11. November 2022 startete die 1. Mondorfer KG Blau-Weiß ab 19:11 Uhr im Saal "Zur Post" in die närrische Session 2022/23. Eröffnet wurde das närrische Spektakel vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Porz-Langel, die den Vorstand der Gesellschaft, einschließlich Präsident Marc Piel, auf die Bühne spielte.

Präsentation der Tanzgarden

Zu Beginn präsentierten die Blau-Weißen ihre Tanzgarden, angefangen von den Kinder über Junioren bis zu den Senioren, die frenetisch von Familienangehörigen mit Dutzenden von Handys gefeiert wurden. Emotional wurde nach den dargebotenen Tänzen die Verabschiedung der langjährigen Gardeleiterin Michaela Küster, bei deren Laudatio Vorstandsmitglied Janine Schmidt selbst den Tränen nahe war. Blumen der Kids, eine Foto-Collage sowie Sekt gab es zum Abschied für Michaela, die aber dem Verein weiterhin erhalten bleibt. Nachfolger als Gardeleiter ist Dieter Synek.

In einem Grußwort von Bürgermeister Stephan Vehreschild an die Närrinnen und Narren im Saal bescheinigte er den Anwesenden, dass die Mondorfer froh sein können in Marc Piel einen solchen Präsidenten ihr Eigen nennen zu können.

Präsentation der Ranzeler

Mit einer Abordnung der KG Rut Wiess Ranzel, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert, präsentierte Präsident Uwe Spiller den im Vorjahr proklamierten Prinz Holger I. nebst, Adjutanten, Elferrat und Gefolge. Nach dem Prinzenlied brachte die tänzerische Darbietung des Gefolges den Saal das erste Mal zum kochen. Fazit, das Publikum wünschte eine Zugabe, die auch gewährt wurde. Gemeinsam sang Prinz Holger I. gemeinsam mit Marc Piel noch den gewöhnungsbedürftigen Song von Gerhard Müller "Amore, Amore am Lago Maggiore".

Präsentation der Rheidter

Anschließend präsentierte das Festkomitee Rheidter Karneval in Person des Vorsitzenden Roland Forst sowie Gefolge, das im Jahr zuvor proklamierte Rheidter Dreigestirn der Knochenbrecher Niederkassel, mit Prinz Tobias lll., Bauer Marcus und Jungfrau Anni nebst Adjutant und Gefolge.

Mit dem Mottolied sowie gemeinsam mit der karnevalistischen Nordstadtabordnung vorgetragen und textlich veränderten Lied "Mir sin eins" (orig. Kasalla) fand die Präsentation der närrischen Regenten aus Nord und Süd einen würdevollen Abschluss.

"Husarenshow"

Mit den Husaren Grün-Weiß aus Siegburg wurde den Jecken im Saal eine etwa 30-minütige "Husarenshow" dargeboten, die mit fetziger Musik und akrobatischen Tanzeinlagen sowie fliegenden Tanzmariechen das Publikum begeisterte.

Party mit "De Köbesse" und "Cat Ballou"

Anschließend war Party angesagt, die durch die Gruppen "De Köbesse" aus Bonn-Alfter und "Cat Ballou" aus Köln sowie Saxophonist Chris Sax, alias Christian Hembach, aus Bergisch Gladbach musikalische Unterstützung erhielt.

Fotogalerie:

Logo