Rheidt: Sessionseröffnung der Knochenbrecher

Die Feier zur Sessionseröffnung der Knochenbrecher Niederkassel fand am Freitag, den 26. November, im Vereinslokal „Zur Alten Post“ statt.

Rheidt: Sessionseröffnung der Knochenbrecher

Am Freitag, den 26. November war es so weit: Die Knochenbrecher Niederkassel feierten die Eröffnung der Session. Moderiert wurde die Sessionseröffnungsparty von Ingo Dapprich, alias "Magicingo", aus Köln.

Der Ablauf der Sessionseröffnungsfeier

Zu Beginn eröffnete das neue Dreigestirn (Prinz Tobias III., Bauer Marcus, Jungfrau Anni) mit Gefolge den karnevalistischen Reigen. Mit gesanglichen Darbietungen, Ordensverleihungen und dreifachem Rheed Alaaf sorgten sie für gute Stimmung.

Nach einer Stärkung von Leib und Seele sorgte die sechsköpfige Partyband "Los Rockos" aus Brühl für Ramba-Zamba im Vereinslokal. Im Anschluss besuchte mit Prinz Holger I. und seinem Gefolge der KG Rut Wiess Ranzel die Veranstaltung der Knochenbrecher. Neben gesanglichen Darbietungen, Ordensverleihungen und kräftigen Alaafs folgte anschließend der Auftritt der Musikgruppe "Blömcher" aus Köln.

Gemeinsam trugen die Karnevalisten aus Ranzel und Rheidt auf den Kasalla-Song "Mer sin eins" die karnevalistische Fassung aus Niederkassel vor. Damit endete der offizielle Teil der Sessionseröffnungsparty. Damit die Feierlichkeiten auch sicher über die Bühne gehen konnten, mussten die Gäste alle am Eingang einen 2G-Nachweis vorweisen.

Logo