Herrensitzung der Karnevalsfründe La(a)chjunge

Die beliebte Sitzung, zu der es Karten weder an der Abendkasse, noch im Vorverkauf gibt... Man munkelt, die Karten würden vererbt... Die Wahrheit erfahren wir wohl nie, aber hier könnt ihr lesen, wie das Programm der Sitzung aussah.

Herrensitzung der Karnevalsfründe La(a)chjunge

Die Sitzung findet jährlich im denkmalgeschützten Saal Frohn in Rheidt statt. Es herrschte wieder eine tolle Stimmung und das Programm ließ keine Wünsche offen.

Zuerst zog das Prinzengefolge, allerdings ohne Prinz Rolf I., ein. Dieser ließ aus dem Krankenbett viele Grüße ausrichten und wünschte sich, dass alle kräftig feierten - Das ließen sich die Herren nicht zweimal sagen. Dann wurde die Showtanzgruppe Rhytmocada begeistert empfangen. Sie gehören der KG Rut-Wiess Ranzel an und sind Deutscher Meister ihrer Klasse. Diese Session feiern sie außerdem ihr 25-jähriges Bestehen. Für noch mehr Stimmung sorgten die Domstürmer, eine Band, die seit 2006 im Kölner Karneval mitmischt. Die Herren sangen tatkräftig mit und feierten die Band. Als Redner war Martin Schopps vor Ort, der sich schon wie Zuhause fühlte, ist er doch schon viele Jahre in Folge auf der Herrensitzung aufgetreten. Als Lehrer hatte er viele amüsante Geschichten zu erzählen, die den Herren keinesfalls langweilig wurden. Sie ließen den Komödianten nur ungern gehen, aber das Programm war vollgepackt mit weiteren Highlights. So ging der offizielle Teil bis 19.00 Uhr.

Logo