Drei mal Jeck im KGN: Gemeinsame kunterbunte Sessionseröffnung

Die IGK Blau-Gelb Niederkassel, die KG Grün-Weiß Lülsdorf und die KG „Et Jecke Jrüppche“ feierten am Samstag, den 19.11.2022 gemeinsam ihre Sessionseröffnung.

Drei mal Jeck im KGN: Gemeinsame kunterbunte Sessionseröffnung

Bis zur letzten Sekunde mussten die Karnevalisten der IGK Blau-Gelb Niederkassel, der KG Grün-Weiß Lülsdorf und der KG „Et Jecke Jrüppche“ arbeiten, um pünktlich zur gemeinsamen Sessionseröffnung die vielen Jecken in der Aula des Kopernikus Gymnasiums begrüßen zu können, denn am Morgen war die Halle noch für den Tag der offenen Tür der Gesamtschule belegt.

Ein buntes, närrisches Programm

Doch pünktlich um 15.00 Uhr war mit dem Einzug der kleinen Garden alles vergessen und die Party konnte losgehen. Die Präsidenten der Karnevalsgesellschaften André Neff, Andreas Wolf und Tommy Schelenz begrüßten die Besucher und stellten den erwartungsvollen Gästen das Programm vor; ein buntes und närrisches Potpourri mit Tanz, Zauberei und Schlagernacht.

Karnevalistische Auftritte von Gästen aus Mondorf, Köln und St. Augustin sowie der Auftritt der eigenen Tanzgarden waren Garanten für beste Unterhaltung. Auch der Prinz der KG Rut-Wiess Ranzel, Holger I. (Adenheuer) kam mit großem Begleittross in die Aula und feierte dort kräftig mit. Die Band „Los Rockos“ und Schlagersänger Christian Bieschke waren weitere Highlights zu einem karnevalistischen Auftakt dreier befreundeter Karnevalsvereine. Mit einem Auftritt der „Altenrather Sandhasen“ endete dann gegen 22.00 Uhr eine bunte Sessionseröffnung, verbunden mit der Hoffnung, nun eine jecke Session 2022/23 ohne Einschränkungen vor sich zu haben.

Logo