Neuer Jugendamtselternbeirat in Niederkassel

Der neue Jugendamtselternbeirat (JAEB) der Stadt Niederkassel für dieses Kitajahr wurde gewählt.

Neuer Jugendamtselternbeirat in Niederkassel

Ende Oktober luden Ruth Hartmann und Sabine Koch vom Jugendamt Niederkassel die Elternräte der Kindertagesstätten in die Einfeldsporthalle nach Mondorf ein. Dort wurde der neue JAEB corona-konform gewählt und im Anschluss eine konstituierende Sitzung durchgeführt.

Was ist der JAEB?

Der JAEB (Jugendamtselternbeirat) ist ein Gremium, das von Eltern von Kindergartenkindern in ganz NRW auf Stadt- und Landesebene nach § 9 des Kinderbildungsgesetzes gewählt werden kann. Auf Stadtebene vernetzen sich die Elternbeiratsmitglieder und können so viel erreichen. Der JAEB in Niederkassel konnte schon vieles auf die Beine stellen und hat die Wege für eine gute Kooperation mit der Stadt gefördert.

Der neue JAEB in Niederkassel besteht aus 21 Mitgliedern aus 14 verschiedenen Kitas des Stadtgebiets. Als Vorsitzende wurde einstimmig Stephanie Schaefer (Kita Kopernikusstraße) gewählt und als Stellvertretung Stefanie Hamacher (Kita St. Jakobus).

„Wir sind sehr stolz drauf, dass so viele Elternbeiräte der Einladung gefolgt sind. Wir sind ein großartiges Team aus unterschiedlichen Trägerschaften und möchten uns gerade in der Pandemiezeit gut vernetzen,“ so Stefanie Hamacher. „Wir hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kitas, den Fachberatungen und dem Jugendamt. Wir begrüßen die Einführung der Flex Modelle 25 und 35 und hoffen, dass Eltern mit Bedarf dies in Anspruch nehmen. Des Weiteren freut uns, dass die Kita Anmeldungen ab sofort zentral über das KIVAN System laufen. Hier ist sicherlich auf beiden Seiten langfristig eine Arbeitserleichterung zu sehen,“ so Stephanie Schaefer.

Die Vorsitzende des JAEB nimmt außerdem nicht nur als beratendes Mitglied an den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses teil, sondern vertritt auch die Interessen aus Niederkassel auf Landesebene.

Logo