Martinszug der Grundschule Lülsdorf

Nach einem Jahr Corona-Pause ist der Martinszug in diesem Jahr endlich wieder möglich!

Martinszug der Grundschule Lülsdorf

Am Donnerstag, 11.11.2021 treffen sich die Kinder der Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern um 17.20 Uhr auf dem Schulhof. Der Zug startet um 17.30 Uhr, begleitet von zwei Kapellen, voran St. Martin(a) auf dem Pferd. Zum Abschluss wird mit Unterstützung der Evonik, die einen Container mit Holzpaletten zur Verfügung stellt, auf dem Ludwigsplatz unter Aufsicht der Feuerwehr das Martinsfeuer abgebrannt. Im Anschluss daran zieht der Zug wieder auf den Schulhof. Die Kinder erhalten in den Klassen ihre Weckbrote. Danach können sie von den Eltern am Aufstellplatz der Klasse auf dem Schulhof abgeholt werden.

Spendenaktion für Flutopfer

Die Tischlaterne, die in diesem Jahr gebastelt wird, wird zum Preis von 2 € an Eltern und Bekannte verkauft. Mit dem Erlös der Martinsspendenaktion "Laternen leuchten für Lülsdorf 2021" unterstützt die Grundschule Lülsdorf in diesem Jahr eine Schule, die von der Flutkatastrophe im Sommer stark betroffen ist und die Unterstützung gut gebrauchen kann. Zu sehen ist der Schulhund "Pepsi", der ebenfalls im Laternenumzug dabei ist.

Logo