Brüskes Laach-Ovend

Nach einer Zeit der Abstinenz fand der 1. diesjährige Laach-Ovend von Gastgeber Christoph Brüske statt. Gäste des Abends waren Vera Deckers aus Köln und Udo Lehmann aus Berlin.

Brüskes Laach-Ovend

Am Sonntag, den 31. März 2019 wurde in Niederkassel-Rheidt wieder einmal herzlich gelacht.

Brüske, der als Drogenbeauftragter der Stadt Niederkassel, den Laach-Ovend eröffnete, präsentiert nun seit 15 Jahren sein mittlerweile schon groß gewordenen Laach-Ovend. Ein Auftritt mit viel Lokalkolorit: Von der Cannabisfarm in Niederkassel Ort, über die Auswirkungen des Brexit im Rathaus mit dem zukünftigen neuen Beigeordneten Stephan Smith, dem erfolgreichen Aufstieg der TuS Volleyballer in die 2. Bundesliga, einem Stern der in Uckendorf aufging, den harten Job der Karnevalisten im Umgang mit Doppelnamen, ein gesangliche Beitrag über Annegret Kamp-Karrenbauer bis hin zu der Frage: Was ist ein Transvestit? Antwort - „Frag Mama, der weiß das“.

Der Gastgeber gab sich locker, war gut aufgelegt und das Publikum spendete begeistert Applaus.

Vera Deckers mit ihrem Programm "Wenn die Narzissen wieder blühen" übernahm das Mikrofon.

Verpackung ist wichtiger als Inhalt - Aufmerksamkeit ist die globale Währung - Existent ist nur noch, wer online ist. Die Frau mit den Feenhaften die ihre Wurzeln in Rheidt hat und über sich selbst sagt, das sie eine "Stressbacke" sei, ging der Frage nach: „Warum ist ein Vollbart nicht nur Mathelehrern mit Cordhosen vorbehalten?“ und erörterte: „Eine Brustvergrößerung durch Hand auflegen - das funktioniert nicht.“

Ole Lehmann aus Berlin stellte sofort klar, dass er mit einem Mann verheiratet ist. Warum wird Ole als "Homo" beschimpft - wenn doch der lateinische Ausdruck "Mann" ist. Warum sind die Wort "Danke" und "Bitte" verschwunden? Lehmann machte sich so seine Gedanken, dabei möchte er nur ein fröhlicher Mensch sein. Einen Lacher nach anderen produzierte Lehmann, als er ein trotziges Kind parodierte, das beim Einkauf einer ihm nicht zusagenden Küchenmaschine trotzig wurde.

Ein rundum gelungener Abend, der Lust auf mehr macht.

Am Sonntag, den 30. Juni 2019 findet zum 6. Mal der beliebte VR-Bank Rhein-Sieg Laachovend-Cup mit sechs hervorragenden Kabarettisten statt.

Karten sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Büro Brüske erhältlich.

Logo