Sonniger März: Frühling mit Schattenseiten

Milde Temperaturen und täglich Sonne pur im diesjährigen Monat März lassen die Herzen vieler Menschen höher schlagen. Doch für die Natur bringt dieser warme Frühling nicht nur positive Seiten hervor.

Sonniger März: Frühling mit Schattenseiten

Der rekordverdächtige Monat März bringt mit den vielen Sonnenstunden auch seine Schattenseiten.

Was ist an dieser frühen Wärme so schlecht?

Aktuell folgte ein Hochdruckgebiet dem anderen und die Pegelstände der Flüsse sinken ständig - so auch hier im Rhein.

Auch die Waldbrandgefahr steigt bedrohlich an und die Landwirte benötigen dringend Wasser für ihre Felder. Die Wetterexperten schlagen Alarm.

Wie geht es jetzt weiter?

Nachdem für die folgenden Tage ein Wetterumschwung zu erwarten ist, wird sich die allgemeine Wettersituation zugunsten der Natur, der Pegelstände sowie der Land- und Agrarwirtschaft aber hoffentlich ändern.

Anderenfalls könnte der diesjährige März einer der trockensten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1929 werden.

Logo