Stadt ehrt Niederkasseler Kids für Müllsammelaktion

Durch einen Beitrag auf machPuls wurde der Ausschuss für Umwelt-, Natur- und Klima auf drei engagierte Jungs aus Niederkassel aufmerksam. Sie hatten auf eigene Faust Müll am Rheidter Werth eingesammelt.

Stadt ehrt Niederkasseler Kids für Müllsammelaktion

In Niederkassel wird seit einiger Zeit leider immer mehr Müll einfach „fallen gelassen“. Besonders entlang des Rheinufers ist dies in den vergangenen Jahren immer öfter festzustellen. Teilweise werden ganze Tischgarnituren inklusive des Kugelgrills am Rhein zurückgelassen. Dies ist nicht nur ordnungswidrig, sondern zeugt auch vom zunehmend fehlendem Verständnis einiger Menschen im Umgang mit der Natur. Umso erfreulicher ist es, dass es in Niederkassel auch viele Bürgerinnen und Bürger verschiedenen Alters gibt, welche versuchen, die Umwelt sauber zu halten und in ihrer Freizeit Müll sammeln gehen.

Müllzangen von Taschengeld gekauft

Unter anderem auch die Jungen Philipp (14), Raphael (11) und Tobias (9). Sie haben sich von ihrem Taschengeld Müllzangen gekauft und am Rheidter Werth Müll eingesammelt. Durch einen Bericht bei uns auf machPuls wurde die Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt-, Natur- und Klima (UNK), Inka Saldecki-Bleck, auf das Engagement aufmerksam. „Diese Müllsammelaktion der drei Kinder ist klasse. Es verdeutlicht, dass jede/r von uns etwas tun kann, um unsere Umwelt zu verbessern“, so die Ausschussvorsitzende.

Einladung zur nächsten Ausschusssitzung

Aus diesem Grund werden die drei Jungen in die nächste Ausschusssitzung des UNK am 24.08.2021 eingeladen, um sie für ihr Engagement zu ehren. „Die Jugend ist unsere Zukunft, deshalb ist mir deren Ehrung ein besonderes Anliegen“, sagte Frau Saldecki-Bleck. Diese Anerkennung soll stellvertretend für die engagierten Niederkasseler stehen, die freiwillig und in ihrer Freizeit die Natur sauber halten. Diejenigen, die der Stadtverwaltung bekannt sind, sollen auch in die Sitzung eingeladen werden.

Bereits jetzt bedanken sich die Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt-, Natur- und Klima (UNK) und Bürgermeister Stephan Vehreschild ganz herzlich bei allen Freiwilligen, die im Stadtgebiet Abfälle sammeln. Ohne ihr Engagement würden viele Bereiche in Niederkassel nicht frei von Müll sein.

Infos für neue freiwillige Müllsammler

Neue freiwillige Müllsammler können sich unter umweltamt@niederkassel.de für Informationen zum Entsorgen des gesammelten Mülls melden. Bei Bedarf können Müllsäcke zur Verfügung gestellt werden. Auch das Ausleihen von Müllsammelzangen ist möglich. Hiervon gibt es jedoch nur eine begrenzte Anzahl und bedarf daher mehr Planung.

Logo