Volleyball: TuS Mondorf empfängt amtierenden Meister

Am Samstag empfängt der TuS Mondorf die Spieler aus Lindow- Gransee. Anders als sonst findet das Spiel schon um 16:00 in der heimischen Hardtberghalle statt. Das Folgespiel am Sonntag gegen das Internat aus Berlin wurde abgesagt.

Volleyball: TuS Mondorf empfängt amtierenden Meister

Lindow hat es in der jetzigen Saison ziemlich schwer und kommt nicht so richtig in Tritt. Nach dem Weggang vieler Leistungsträger sucht das Team aus dem Nordosten immer noch nach seiner Form und konnte sich erst 10 Punkte in der jetzigen Saison zu Gute schreiben. Diese Punktzahl erreichte das Team durch 2 Siege gegen das Nachwuchsinternat aus Berlin und den FC Schüttorf 09 sowie die knappe 3:2 Niederlage gegen den Vizemeister aus Kiel.

Komplettes Gegenteil und doch gleich

Auf der anderen Seite steht der TuS Mondorf, der bis dato seine beste Saison in der 2. Liga spielt aber im Jahr 2022 noch nicht richtig in Fahrt kommt. Zwei Niederlagen hagelte es zu Beginn des Jahres. Zwar waren diese gegen zwei sehr starke Teams aus Neustrelitz und Schüttorf, doch trotzdem muss man sagen, dass das Team von Trainer Vlasakidis noch nicht die Form vor der Weihnachtspause erreicht hat. Viele kleine Unachtsamkeiten schleichen sich noch in das Spiel des Tabellenzweiten ein. Daran wird im Moment stark gearbeitet.

So ist das Wochenende für eines der beiden Teams der Befreiungsschlag, welches die negativen Ergebnisse der letzten Wochen fast vergessen lässt. Es treffen zwei Teams aufeinander, die alles in die Waagschale werfen werden, um endlich den ersten Sieg im neuen Jahr feiern zu können.

Spielinfos

Wann: 29.01.2022 um 16:00 Uhr

Wo: Hardtberghalle Bonn oder per Livestream auf sportdeutschland.tv

Wer: TuS Mondorf vs. SV Lindow-Gransee

Logo