Volleyball: Mondorf tritt Topspiel als letztes Spiel vor der Winterpause an

Der Tabellenerste empfängt den Tabellendritten. Am 17.12.2022 trifft der TuS Mondorf auf den SV Lindow-Gransee! Um auf Platz 1 zu überwintern, muss der TuS seine Siegesserie weiter ausbauen.

Volleyball: Mondorf tritt Topspiel als letztes Spiel vor der Winterpause an

Mit einem Satzverhältnis von 24:1 startet Mondorf in das letzte Spiel des laufenden Jahres. Das Team um Trainer Vlasakidis geht mit breiter Brust in das Topspiel am kommenden Samstag. Die Verletztenliste wird dünner und dünner. Glücklich dürfte der Langzeitverletzte Jakob Wächter sein. Pünktlich zum letzten Spiel vor der Winterpause durfte der Mittelblocker seine ersten Bälle, seit der Fingerverletzung, in der laufenden Woche spielen. So kann Mondorf das erste Mal in der Saison auf den vollen Kader zählen.

So stark ist Lindow momentan

Der Tabellendritte aus Lindow durfte sich in den vergangenen Wochen über zwei glatte 3:0 Siege freuen. Niederlagen gab es in der laufenden Saison bisher nur gegen Bitterfeld, Neustrelitz und Bocholt. Das Team, das letzte Saison durch Verletzungen nur knapp dem Abstieg entging, hat sich wieder gefangen und gehört zu einem der besten Teams der letzten Jahre. Durch clevere Verstärkungen, gehören sie auch in der laufenden Saison zu den stärkeren Teams. Vorsicht ist also geboten.

Die Spiele der beiden Vereine waren bis dato immer knapp und qualitativ sehr ansehnlich. So darf man auch am kommenden Samstag wieder ein spannendes Spiel erwarten.

Spielinfos:

WANN: 17.12.2022 um 20:00 Uhr

WO: Hardtberghalle Bonn oder per Livestream auf sportdeutschland.tv

WER: TuS Mondorf vs. SV Lindow-Gransee

Logo