Begehrter Christopher Monk Award geht nach Rheidt

Friedemann Immer ausgezeichnet mit Preis der Historic Brass Society für seine Verdienste rund um die Trompete

Begehrter Christopher Monk Award geht nach Rheidt

Die Mail, die ihn mit der schönen Botschaft der Auszeichnung erreichen sollte, ist erst einmal im Spamordner gelandet. Dennoch fand Friedemann Immer schnell heraus, dass er von der Historic Brass Society in New York den Preis verliehen bekommt. In den Sozialen Medien heißt es: „Die HBS freut sich, Friedemann Immer als Empfänger des Christopher Monk Award 2021 bekannt zu geben. Immer ist einer der größten Trompeter seiner Generation und eine Schlüsselfigur im Bereich historisch informierter Leistung.“ Durch seine vielen Konzertauftritte, Aufnahmen, Forschung und Lehre über eine lange Karriere habe er einen unermesslichen Beitrag zum Verständnis des Instruments, der damit verbundenen Praktiken und seiner Repertoire geleistet, so die Historic Brass Society.

26. Preisträger der internationalen Auszeichnung

Friedemann Immer ist nun der 26. Empfänger der Auszeichnung; vor ihm hat erst ein Deutscher den Preis bekommen.Den 1991 verstorbenen Namensgeber Christopher Monk hat er sogar noch persönlich kennengelernt. Bei einem Besuch in Südengland gab es als erstes eine Tasse Tee für den deutschen Barocktrompeter.

Auch heute kommt Friedemann Immer noch viel rum. Zurzeit finden die meisten Aktitäten wie Unterricht oder Konforenzen natürlich online statt. Das Motto des 72jährigen: „Solange es Spaß macht, mache ich weiter.“ Seit 37 Jahren unterrichtet er nun, ist Professor für Trompete an der Kölner Hochschule für Musik und er steht seit über 50 Jahren auf der Bühne. Nun möchte er doch ruhiger werden und nur noch regional auftreten. Wobei „regional“ bei ihm heißt: europaweit.

Ein wichtiges Mitglied der Niederkasseler Gemeinschaft

Aus Duisburg stammend, hat er schon lange Niederkassel zu seiner Heimat gemacht. Das für Dezember geplante Konzert in der Maria Magdalena Kirche wurde abgesagt: „Es ist nur aufgeschoben – nicht aufgehoben.“ Friedemann Immer macht sich stark für Kunst und Kultur. Nicht nur im Niederkasseler Stadtrat - er ist zudem ein nicht wegzudenkendes Mitglied bei Pro musica, dem Förderverein der Niederkasseler Musikschule.

Logo