Osterruhe in der Evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel

Was plant die Evangelische Kirchengemeinde für die Osterfeiertage in Coronazeiten?

Osterruhe in der Evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel

Obwohl die Politik ihre Forderung nach einer Osterruhe von Seiten der Kirchengemeinden wieder zurückgenommen hat, verzichtet die evangelische Kirchengemeinde Niederkassel in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Pandemielage auf die sonst üblichen Osterfeierlichkeiten vor Ort.

Und doch wird Ostern gefeiert. Dazu ist Folgendes geplant:

Digitale Angebote unter niederkassel.ekir.de:

- Onlinegottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag

- Osternachtsandacht online

- Klangmeditation zur Ostergeschichte

Angebote an den Kirchen:

- Turmbläser an der Auferstehungskirche und der Maria-Magdalena-Kirche

- Kontaktfreier Kreuzweg für Kinder rund um die Auferstehungskirche (QR-Coderalley)

- Offene Kirchen (Auferstehungskirche & Maria-Magdalena-Kirche 9.00-19.00 Uhr, Emmauskirche Karfreitag 10.00-12.00 Uhr und Ostersonntag 10.00-15.00 Uhr)

- Stationenweg zu Ostern an der Emmauskirche am Ostersonntag, 10.00-15.00 Uhr

Die Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel wünscht eine gesegnete Karwoche und frohe Ostern.

Logo