Knochenbrecher Niederkassel: Prinzengefolge spendet Blut

10 Vereinsmitglieder der Knochenbrecher Niederkassel 93 folgten dem Spendenaufruf des DRK in Rheidt.

Knochenbrecher Niederkassel: Prinzengefolge spendet Blut

Zum wiederholten Mal war der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuz (DRK) West am Montag, den 25. Oktober 2021 zu Gast in Niederkassel. In der Turnhalle der Rheidter Werth-Schule bestand die Möglichkeit, in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr Blut zu spenden. Spenden, auf die viele Krankenhäuser momentan angewiesen sind, um den täglichen Bedarf an Blutkonserven decken zu können.

10 Blutspenden vom Prinzengefolge des Dreigestirns der Knochenbrecher

Das nahm sich das Prinzengefolge des Dreigestirns der Knochenbrecher Niederkassel 93 e.V. der Session 2021/22 zu Herzen und unterstützte mit zehn Personen der karnevalistischen Equipe den Aufruf des DRK. Dem Anlass entsprechend waren die zehn Herren, welche alle gegen das Corona-Virus geimpft sind, in blaue "Sessions-Hemden" inklusive roten Mund-Nasenschutzmasken gekleidet.

Unter den Spendenwilligen waren mit Stefan Wirts (91 Blutspenden), Christian Aulmann (14 Blutspenden) und Tobias Langer (4 Blutspenden) Teilnehmer dabei, die bereits Erfahrung im Umgang mit dem Blutspendenablauf nachweisen konnten, während die restlichen sieben Erstspender waren.

Im Vorfeld hatten die Verantwortlichen der Knochenbrecher den zuständigen Regionalverantwortlichen des DRK Moritz Kietler über ihr Vorhaben informiert und dessen Einverständnis eingeholt. Nicht zu vergessen ist das umsichtige und kooperative Verhalten am Tag der Blutspende durch die DRK Teamleiterin Dorothee Goldbach.

Insgesamt beteiligten sich in Rheidt 59 Spender.

Logo