TuS Mondorf siegt in letzter Sekunde

Am Sonntag stand für unsere Niederkasseler Mannschaften in der Bezirksliga Staffel 2, der 5. Spieltag an. Beim Heimspiel des TuS Mondorf hatten sich alle schon mit einem Unentschieden abgefunden, als ganz überraschend noch ein Tor fiel.

TuS Mondorf siegt in letzter Sekunde

5. Spieltag beim TuS Mondorf

Der TuS Mondorf hat sich offenbar von der 4:2-Schlappe gegen den 1. FC Niederkassel am Donnerstagabend erholt. Am Sonntag lagen die Mondorfer allerdings in einer regenreichen Begegnung schon in der 16. Spielminute durch ein Tor der Gäste aus Neunkirchen-Seelscheid im Rückstand. Da auch zwei Großchancen der Platzherren kurz vor der Halbzeitpause ungenutzt blieben, ging es mit dem Rückstand in die Pause. Die Begegnung litt zwar unter den Wetterbedingungen, aber trotzdem zeigten beide Teams kämpferischen Einsatz. Ein gutes „Händchen“ bewies Trainer Bastian Wittenius, als er in der 72. Minute Jonathan Partheil einwechselte. Fünf Minuten später (77.) erzielte dieser den verdienten Ausgleichstreffer. Als sich beide Teams schon nach Ablauf der regulären Spielzeit mit einem Unentschieden angefreundet hatten, legten sich die Gäste den Ball zum 2:1 für den TuS Mondorf selbst ins Netz (90+1.)

Vor dem Spiel bedankten sich Spieler, Trainer, Betreuerteam und Vereinsführung bei Manfred Schumacher. Der Unternehmer unterstützt seit vielen Jahren den TuS Mondorf und hat auch für diese Saison die 1. Mannschaft mit einem Satz Trikots eingekleidet.

Bilder vom Spiel:

Weitere Ergebnisse:

Hatten die Spieler des 1. FC Niederkassel am Donnerstag noch für eine dicke Sensation mit dem Sieg gegen den TuS Mondorf gesorgt, so gab es beim Heimspiel gegen den Bröltaler SC eine überraschende 2:4-Heimniederlage.

Der FC Hertha Rheidt erreichte beim Tabellenschlußlicht TV Hoffnungsthal nur ein 1:1 Unentschieden.

Vorschau nächstes Heimspiel:

Sonntag, 15.09.2019, 15:15 Uhr -> FC Hertha Rheidt : Oberkasseler FV

Logo