UPDATE: Küchenbrand in Mondorfer Pizzeria

Freiwillige Feuerwehr Niederkassel wurde zu einem Kaminbrand gerufen.

UPDATE: Küchenbrand in Mondorfer Pizzeria

Nachmeldung zum Küchenbrand in Mondorfer Pizzeria

Wie Gerhard Voosen, der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Niederkassel, Löscheinheit (LE) Mondorf, mitteilte, musste die Feuerwehr noch zweimal zu dem Brandherd ausrücken. Nachdem beim ersten Einsatz keine Anzeichen eines Feuers mehr zu verifizieren waren, man keinen Brandgeruch wahrnehmen konnte und die Wärmebildkamera keine signifikanten Werte lieferte, rückte die LE ab. Gegen 16.00 Uhr wurde die Wehr abermals wegen Brandgeruch alarmiert. Diesmal war Brandgeruch wahrnehmbar und die Wehrmänner mussten die Küche auf der Suche nach Brandnestern abbauen. In einer Zwischendecke, die aus verschiedenen Schichten bestand, war es am glimmen. Daher wurden die Decke und die Abluftanlage demontiert und ein Loch in die Zwischendecke zum 1. OG geschlagen. Bei einer Nachkontrolle gegen 20.00 Uhr zeigten sich keine Auffälligkeiten mehr. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar, da durch den Brand die Stromleitungen beschädigt wurde. Die Küche wurde vom Ordnungsamt stillgelegt und die Bewohner kamen bei Verwandten unter.

Ursprüngliche Meldung: Am Samstagmittag, gegen 13.30 Uhr, wurde die Löscheinheit Mondorf, der Freiwilligen Feuerwehr Niederkassel, zu einem gemeldeten Kaminbrand gerufen. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr hatte es in der Küche einer Pizzeria auf der Mondorfer Provinzialstrasse gebrannt. Auch wenn sich durch die Hitze sogar eine Deckenlampe entzündete, so konnten die zwei Mitarbeiter in der Küche das Feuer selbstständig vor dem Eintreffen der FF löschen. Der eintreffende Rettungsdienst untersuchte die Mitarbeiter vorsorglich; beide wollten aber nicht in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung. Die Suche nach eventuellen Brandherden durch die FF, die mit 15 Kräften vor Ort war, blieb ohne Ergebnis. Die Küche ist derzeit nicht mehr benutzbar. Die Provinzialstrasse war für die Dauer des Einsatzes ca. 1 Stunde zwischen Pastor-Breuer-Straße und Oberdorfstraße voll gesperrt.

Logo