Rheidt: Küchenbrand in der Oberstraße

Am Donnerstagnachmittag (14.07.2022) wurde die Freiwillige Feierwehr zu einem Einsatz in die Oberstraße nach Rheidt gerufen. Was genau passiert ist, erfahrt Ihr hier!

Rheidt: Küchenbrand in der Oberstraße

Mit rund 40 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Niederkassel am Donnerstagnachmittag gegen 16.00 Uhr aus, da es in der Alarmierung hieß, dass Menschenleben in Gefahr seien. Vor Ort, in der Oberstraße in Rheidt, drang dichter schwarzer Qualm aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses.

Glücklicherweise keine Verletzten

Zum Glück hatten sich die Bewohner der Wohnung, eine Frau und zwei Kinder, in Sicherheit gebracht, wie auch vier weitere Personen, die in dem Gebäude wohnten. Die Wehrkräfte drangen unter Atemschutz zur Brandstelle, einem brennenden Küchenherd, vor und konnten die Flammen schnell löschen. Nach den Löscharbeiten wurden der Herd und verbrannte Küchenteile nach draußen gebracht und die Wohnung und das Treppenhaus gelüftet.

Anschließend suchte man mittels Wärmebildkamera nach etwaigen Glutnestern. Die Wohnung ist jedoch total verrußt und aufgrund dessen derzeit nicht mehr bewohnbar.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Oberstraße für rund zwei Stunden gesperrt. Der Linienverkehr wurde umgeleitet. Über die Brandursache gibt es noch keine Angaben. Die Brandsachverständigen der Polizei haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Neben der Feuerwehr waren auch Polizei und RTW vor Ort.

Logo