Niederkassel-Ort: Carport und Auto abgebrannt

Gestern (12.09.2022) gegen Abend gab es einen Brand in Niederkassel-Ort im Pappelweg. Dabei wurden ein Carport und ein Pkw völlig zerstört sowie angrenzende Hecke und Garagentor beschädigt. Was ist passiert?

Niederkassel-Ort: Carport und Auto abgebrannt

Am Montag, den 12. September 2022 gerieten in Niederkassel im Pappelweg ein Carport und der darunter stehende Pkw in Vollbrand. Wie kam es dazu?

Unkraut-Abflämmer steckt Carport und Auto in Brand

Ein Anwohner hatte gegen 17.30 Uhr mit einem gasbetriebenen Brenner Unkraut vor seiner Garage entfernt. Nachdem er etwa zehn Minuten lang kleine Pflänzchen zwischen den Pflastersteinen weggebrannt hatte, verließ er die Örtlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt habe er dort keine Funken oder Brandgeruch festgestellt. Doch etwa 10 bis 15 Minuten später habe er dann entsprechenden Geruch wahrgenommen und den brennenden Carport entdeckt. Durch Nachbarn war bereits die Feuerwehr Niederkassel alarmiert worden, die das Feuer unter Kontrolle brachte.

Folgen des Brands

Der Carport und ein darunter stehender VW Iltis wurden durch den Brand völlig zerstört. Auch eine angrenzende Hecke und das Tor einer nebenstehenden Garage wurden beschädigt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen hohen vierstelligen Euro-Betrag. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Die Polizei rät bei und nach der Benutzung von Abflammgeräten besondere Vorsicht walten zu lassen, da es häufig auch zeitverzögert zu einer Brandentstehung kommt.

Logo