Familienflohmarkt auf dem Rathausplatz

Man hatte auf Grund des schlechten Wetters bereits angedacht, den Termin zu verschieben, so die Organisatorin und FDP-Fraktionsvorsitzende Anette Wickel. Doch letztlich blieb es trocken und der Flohmarkt mit dem Motto „Europa“ fand erfolgreich statt.

Familienflohmarkt auf dem Rathausplatz

Am Sonntag zeigte sich der Himmel zwar meist grau, aber die Sonne kämpfte sich immer wieder durch und das Wichtigste: Es blieb trocken. So fanden sich mehr und mehr Besucher am Niederkasseler Rathausplatz ein, um mit den Händlern zu feilschen und das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern.

Mit Blick auf die anstehende Europawahl waren Kinder und Jugendliche aufgefordert, selbst gemalte Bilder zum Thema „Europa“ mitzubringen oder vor Ort anzufertigen. Der Phantasie der jungen Künstler waren dabei keine Grenzen gesetzt und es entstanden tolle Kunstwerke. Am Nachmittag zeichnete schließlich Nicole Westig, Mitglied des deutschen Bundestages und Schirmherrin des FDP-Flohmarkts, die Sieger aus.

Die erwachsenen Besucher hingegen konnten das deutsche Ergebnis der Wahl zum Europäischen Parlament tippen und attraktive Preise gewinnen.

Die Veranstalter waren zufrieden mit der Resonanz, auch wenn die Flohmarktstände und Besucherzahlen nicht so zahlreich waren wie in den letzten Jahren.

Wie immer wurde beim Familienflohmarkt keine Standgebühr erhoben, man bat allerdings um eine Spende. Mit den Spendengeldern sowie dem Reinerlös aus Getränke-, Würstchen- und Kuchenverkauf, unterstützen die Freien Demokraten bereits seit Jahren die Jugendarbeit in Niederkassel.

Logo