Wie ist das Radfahren in Niederkassel? - Macht mit beim Fahrradklima-Test 2022

Wie ist das Radfahren in Niederkassel? Sind die Radfahrenden zufrieden mit den Bedingungen zum Radfahren in ihrer Stadt oder überwiegt die Unzufriedenheit? Das soll mit Hilfe des Fahrradklima-Tests herausgefunden werden.

Wie ist das Radfahren in Niederkassel? - Macht mit beim Fahrradklima-Test 2022

Alle zwei Jahre fragt der Fahrradclub ADFC mit Unterstützung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr die Radfahrenden in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Zu den alle zwei Jahre wiederkehrenden 27 Standardfragen kommt in diesem Jahr ein Fragenblock, der sich speziell mit dem Radfahren außerhalb der Großstädte beschäftigt.

Bis 30. November Online-Fragebogen ausfüllen

Der Fahrradklima-Test 2022 läuft bereits seit dem 1. September. Die Beantwortung des Online-Fragebogens ist noch bis zum 30. November unter fahrradklima-test.adfc.de möglich.

Hat sich in Sachen Radverkehr seit 2020 schon etwas geändert?

Der letzte Fahrradklima-Test 2020 lief zeitgleich mit der Kommunalwahl, die für Niederkassel neue politische Mehrheiten gebracht hat. „Der diesjährige Fahrradklima-Test ist daher eine Wasserstandsmeldung für die damals Gewählten“, sagt Peter Lorscheid, Sprecher des ADFC Niederkassel. „Wie sehen das die Betroffenen auf dem Fahrradsattel: Geht es in Sachen Radverkehr wirklich voran, wie das vor der Wahl von den Parteien angekündigt wurde? Oder ist keine Veränderung festzustellen?“ Auf diese Fragen solle der Fahrradklima-Test den Verantwortlichen in der Stadt eine Rückmeldung geben, so Lorscheid. „Angesichts der vielfältigen Fragen ist diese auch ganz konkret. Die Antworten möglichst vieler Radfahrender sind für die Politik ein wichtiger Hinweis, wo der Fahrradschuh am meisten drückt und womit die Betroffenen schon zufrieden sind.“ Im Idealfall, so Lorscheid, würde dies dann in die Umsetzung greifbarer Maßnahmen für den Radverkehr münden.

Beim letzten Fahrradklima-Test im Jahr 2020 haben in Niederkassel 137 Personen teilgenommen, die ihrer Stadt eine Durchschnittsnote 3,9 (auf der Schulnotenskala) gegeben haben – ein Wert, der seit 2016 unverändert ist. Im Vergleich mit anderen Städten gleicher Größe in Deutschland war dies ein durchschnittliches Ergebnis.

In diesem Jahr hofft der ADFC auf noch mehr Teilnehmende – denn damit steigt die Relevanz des Fahrradklima-Tests als Stimmungsbarometer unter den Radfahrenden.

Logo