Fackel in Wesseling - sie hört nicht auf zu brennen

Der Impuls Anfang September hat auch bei uns von machPuls! die Frage aufgeworfen, warum die Fackel im Industriepark Wesseling seit Tagen durchgehend brennt.

Fackel in Wesseling - sie hört nicht auf zu brennen

Die Fackeltätigkeit in der Rheinland Raffinerie ist keine Seltenheit. Die Fackel ist für die Sicherheit einer Raffinerie unbedingt notwendig und eine gesetzlich vorgeschriebene Einrichtung.

Während der An- und Abfahrprozeduren von Anlagen entstehen zeitweilig große Mengen Gase, die zur sicheren Verbrennung zur Fackel geleitet werden. Überschüssige Gase werden also über die Fackelanlagen verbrannt. Dies ist auch momentan der Fall.

Es handelt sich also nicht, wie im vergangenen Jahr um eine Störung in einer Ethylen-Anlage und auch um keinen gefährlichen Brand im Industriepark. Die wahrnehmbare Fackeltätigkeit ist vielmehr eine Sicherheitseinrichtung, anstatt ein Alarmsignal.

Falls auch ihr auffällige Signale in der Gegend wahrnehmt und sie nicht deuten könnt, schreibt uns gerne einen Impuls!

Logo