Glück im Unglück

Qualm drang aus dem Motorraum

Glück im Unglück

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer am Freitagabend gegen 18.10 Uhr, als er mit seinem ein Jahr alten VW-Jetta die Rheidter Straße in Niederkassel-Mondorf in Fahrtrichtung Rheidt befuhr. Qualm drang aus dem Motorraum und plötzlich schlugen auch Flammen empor. Er lenkte seinen Wagen in eine kleine Seitenstraße und verließ sein Fahrzeug. Die alarmierte Feuerwehr hätte praktisch zu Fuß kommen können, denn das Gerätehaus der LE Mondorf liegt nur 100 Meter entfernt. So konnte der Brand im Motorraum des Jetta schnell gelöscht werden.

Nach ersten Vermutungen der Feuerwehr dürfte eine defekte Batterie den Brand verursacht haben. Personen kamen keine zu Schaden und der Verkehr wurde nur unwesentlich behindert.

Logo