6 Puls!-Tipps an Fronleichnam für jedes Wetter

„Nach dem Wochenende ist vor dem Feiertag.“ Unter diesem Motto freuen wir uns mit euch auf den kommenden Donnerstag und haben unsere 6 Puls!-Tipps und ein Spezial Hinweis für euch zusammen gestellt. Aber Moment mal: Warum haben wir überhaupt frei?

6 Puls!-Tipps an Fronleichnam für jedes Wetter

Fronleichnam? Was war da noch mal?

Fronleichnam kann in „Leib des Herrn“ übersetzt werden. Im Mittelpunkt des katholischen Feiertags steht die Eucharistie, die Umwandlung von Brot und Wein in Leib und Blut Christi. Dies geht zurück auf das letzte Abendmahl, als Jesus den Aposteln Brot austeilte mit den Worten "Das ist mein Leib". So wird die Hostie als „heiliges Brot“ während Fronleichnamsprozessionen in einer Monstranz durch die Straßen getragen. Es geht bei dem Fest vor allem darum sich öffentlich zum Glauben zu bekennen. Immer wieder wird der "Leib Christi" in Form der Hostie öffentlich gezeigt.

Neben feierlichen Gottesdiensten, zum Beispiel im Kölner Dom oder unter freiem Himmel, gibt es viele farbenprächtigen Prozessionen. Erwähnt sei hier die sich an die Heilige Messe anschließende Prozession zum Eiländchen am Mondorfer Hafen. Um 10:00 Uhr geht es in der St. Laurentius Kirche in Mondorf los. Der Kinderchor Tota gioia ist mit dabei. Es werden wieder mehrere hundert Menschen erwartet.

Natürlich gibt es aber im Laufe des Tages noch einige weitere Veranstaltungen in der Region.

Hier unsere 6 Fronleichnam Puls! -Tipps:

  1. Junges Theater Bonn: Die unendliche Geschichte

    Es regnet an Fronleichnam? Kein Problem - besucht einfach mit eurer Familie das junge Theater in Bonn. Moritz Seibert gelingt es die vielschichtige Erzählung von Michael Ende mit schönen Licht- und Schattenspielen auf die Bühne zu bringen. Fabelhafte Kostüme, entzückende Puppen und phantasievolle Masken verführen euch in eine Traumwelt.

    Dauer: ca. 120 Min, ab 7 Jahren


    Wann: Donnerstag, 15:00 Uhr
    Wo: Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50, 53225 Bonn-Beuel
    Eintritt: ab 11,35 € - 22,35€

  2. Playmobil Technikgeschichte(n) im Deutschen Museum Bonn

    Im Deutschen Museum inszeniert der Hamburger Künstler Oliver Schaffer seine eigenen Schaulandschaften zu den Leitthemen des Hauses: Wissenschaft und Technik. Genaues Hinschauen lohnt sich. Es gibt viel zu entdecken und natürlich dürft ihr alle, egal wie alt, an Spieltischen eure eigenen Playmobil Geschichten nachspielen. :-)

    Für Kinder und Familien gibt es noch das Suchgeschichten-Begleitangebot: Geht auf Entdeckungsreise durch das Museum. Das Suchspiel gibt es kostenlos an der Museumskasse und ist für Kinder ab 4 Jahren zusammen mit Eltern geeignet.
    Am Donnerstag könnt ihr zudem in der einstündigen Kinderführung „Punkt, Punkt, Strich: Warum Playmobilfiguren keine Nasen haben“ die bunten Wimmelvitrinen erkunden. Für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Zusätzlich zum Museumseintritt fällt eine Teilnehmergebühr von 3,– € an.


    Wann: Donnerstag, um 11:00 Uhr (Führung)
    Wo: Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45, 53175 Bonn
    Eintritt: 5€ (6-18 Jahre), ab 18: 9€ (optional: zzgl. 3€ für die Teilnahme an der Führung)

  3. Mittsommerfest am Schokoladenmuseum in Köln

    Bald ist Mittsommer und Köln will sich ebenfalls auf die Sommerwende vorbereiten.

    Schon um 11:00 startet das Fest am bekannten Schokoladenmuseum in Köln. Ihr habt die Möglichkeit den Kunsthandwerker- und Foodmarkt zu besuchen. Außerdem beginnt das Vorbereiten des Mittsommerbaumes bei dem alle interessierten Kinder und Erwachsenen zum helfen eingeladen sind. Im weiteren Tagesablauf findet eine Luftakrobatik-Show und Jonglage auf der historischen Drehbrücke statt.

    Für die Kleinen unter euch tritt Jakob der Puppenspieler auf, um sein Theaterstück „Das verlorene Drachenfeuer" zum Mittsommer vorzustellen. Hier werden die Kinder aktiv mit ins Spiel einbezogen.

    Übrigens: Am Samstag lohnt es sich erneut nach Köln zu kommen, denn da wird im feierlichen Festakt der Mittsommerbaum aufgestellt.

    Wann: Donnerstag ab 11:00 (Akrobatik-Show für Groß & Klein: 12:00 Uhr / 14:30 Uhr / 17:00 Uhr / 19:00 Uhr, Jakob der Puppenspieler: 13:30 Uhr und 16:30 Uhr)

    Wo: Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln

    Eintritt: frei

  4. Weinfest am Rheinauhafen in Köln

    Das Weinfest am Rhein präsentiert am Rheinauhafen fünf Tage lang Weine deutscher und europäischer Weinanbaugebiete und Weingüter. Speisen oder kleine Snacks und Weinproben, sowie Winzertalks mit Weinexpertin Claudia Stern und weiteren Kennern aus der Weinbranche könnten nicht nur die alt eingesessnen Weintrinker unter euch begeistern. Ihr findet dreizehn Weinstände mit Weinen aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien oder den USA. Vielleicht findet ihr dort ja euren neuen Lieblingswein?!

    Wann: 20. Juni 2019 von 16:00 - 22:00 Uhr

    Wo: Rheinauhafen Köln

    Eintritt: frei

  5. Rheinaue Bonn - Labyrinth, Jazz oder einfach nur entspannen

    Es wird ein sommerlicher Feiertag? Dann nichts wie raus an die frische Luft! In der Rheinaue in Bonn ist immer was los. Seit dem 11. Mai findet ihr dort das mobile Labyrinth. Ein kniffeliger Spaß für die ganze Familie und das Ziel, der Aussichtsturm, lohnt sich. Nach dem Spaß kann der Donnerstag-Nachmittag im Parkrestaurant Rheinaue verbracht werden. Dort spielen die Oldtime Oldies MC´81. Sie wollen euch für den Dixie-Jazz begeistern und eröffnen nebenbei die Konzertsaison der Bonner Rheinaue.

    Wann: Donnerstag von 13:30 bis 16:30 Uhr (Konzert)

    Wo: Parkrestaurant Rheinaue

    Eintritt: frei

  6. Mittelrhein Offroad - Weinberge besichtigen in Bad Honnef-Rhöndorf

    Wein am Mittelrhein? Das bedeutet Steilhänge und harte körperliche Arbeit statt Maschinen. Immer mehr Weinberge werden daher aufgegeben. Mit der Winzerinitiative Gipfelstürmer halten 4 junge Winzer dagegen und die Tradition aufrecht.

    Die Gipfelstürmer-Winzer laden nun schon zum zehnten Mal zu „Mittelrhein Offroad“ in die Weinberge am Drachenfels ein.

    Unter dem diesjährigen Motto „Spazieren und Genießen“ dürft ihr den Wein und andere regionale Spezialitäten inmitten einer traumhaften Kulisse in den Weinbergen unterhalb des Drachenfels probieren.

    Wann: Donnerstag, von 12:00 - 21:00 Uhr (Freitag und Samstag geht es weiter)

    Wo: Am Domstein, 53639 Königswinter (in Bad Honnef-Rhöndorf)

    Eintritt: frei

Unser Spezial-Puls!-Tipp für Fronleichnam liegt etwas weiter entfernt, aber ist vielleicht für den ein oder anderen auch interessant:

Antik- und Raritätenmarkt auf dem Krewelshof Eifel in Mechernich

Wie immer an Fronleichnam findet der „Eifler Raritätenmarkt“ am Mechernicher Krewelshof statt. Von Antiquitäten, über Scheunenfund der Eifler Bauernhöfe bis hin zu seltenen Stücken im Industriedesign gibt es hier Altes und Neues zu entdecken.

Wann: Donnerstag, ab 11:00 Uhr . 17:00 Uhr
Wo: Krewelshof Eifel, Enzener Straße, 53894 Mechernich
Eintritt: frei

machPuls wünscht einen wunderbaren Feiertag. Wenn ihr weitere Tipps habt, postet sie gerne unter den Artikel!

Logo