Niederkassel Festival „Vom Wasser“ gestartet

Das mit Spannung erwartete neue Niederkasseler Festival „Vom Wasser“ wurde mit einem Gottesdienst und einer Vernissage eröffnet.

Niederkassel Festival „Vom Wasser“ gestartet

Start mit ökumenischem Gottesdienst

In der katholischen Pfarrkirche St. Laurentius in Mondorf begann am Pfingstmontag das Festival „Vom Wasser“. Pfarrer René Stockhausen von der katholischen Gemeinde und Pfarrer Christoph Eidmann von der evangelischen Gemeinde ergänzten sich in ihren Gedanken zu dem Thema. Alle Lieder im Gottesdienst wurden mitgestaltet von einer Geigenklasse von Martina Joël, Geigenlehrerin an der städtischen Musikschule Niederkassel.

Kunstausstellung im Alten Turm in Lülsdorf

Mit der Eröffnung der Ausstellung "Blicke auf Wasser", der Künstlerin Caren Hoffmann in der Stadtgalerie "Alter Turm" in Niederkassel-Lülsdorf erfolgte am Donnerstag der offizielle Auftakt zum Festival.


Ein Festival für die ganze Bevölkerung


Bürgermeister Stephan Vehreschild eröffnete die Kunstausstellung und somit auch das Niederkassel Festival. "Ein Festival für die ganze Bevölkerung und ich bin gespannt, was in den kommenden Tagen so alles in Niederkassel passieren wird", freute sich Vehreschild auf die vielen Aktionen.

Anschließend führte Caren Hoffmann in die Ausstellung ihrer Werke ein, die zum großen Teil in diesem Jahr entstanden. Ihre Bilder widmen sich dem Thema Wasser in den drei Aggregatzuständen: fest - flüssig und gasförmig. Wasser hat viel Facetten und zahlreiche Farbnuancen, diese abstrahiert Frau Hoffmann und arbeitet dabei überwiegend mit Acryl-Mischtechniken.

Die Ausstellung ist vom 15. bis 30. Juni 2019 kostenfrei zu besichtigen.
Öffnungszeiten sind Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr.

machPuls drückt die Daumen für ein erfolgreiches Festival und ist gespannt auf die weiteren Aktionen und Veranstaltungen. Nähere Infos gibt es in unserem Eventkalender und auf niederkasselfestival.de

Logo