Bonner Baskets unter den Top 4 der easyCredit Basketball Bundesliga

Nachdem die Telekom Baskets Bonn nach zwei Niederlagen in der three of five series im Halbfinalserie gegen FC Bayern München mit 0:2 zurücklagen, musste das Team um Chefcoach Tuomas Iisalo an den Pfingstfeiertagen in München antreten.

Bonner Baskets unter den Top 4 der easyCredit Basketball Bundesliga

Im dritten Spiel gegen die favorisierten Münchener am Pfingstsamstag erkämpften sich die Bonner einen 86:84 Erfolg und verkürzten damit auf 1:2 zugunsten der Bayern, sodass am Pfingstmontag ein viertes Spiel anstand. Sensationell gewannen die Bonner auch das 2. Auswärtsspiel mit 83:80 und glichen mit einer überragenden kämpferischen Leistung in der Serie zum 2:2 aus. Gleichzeitig bedeutete dieses Ergebnis ein Entscheidungsspiel im Telekom Dome am Mittwoch, den 8. Juni 2022. Nach Bekanntgabe des Ergebnisses aus München war innerhalb von 20 Minuten das 5. Spiel ausverkauft.

Entscheidungsspiel im Telekom Dome

Am Spieltag brodelte der ausverkaufte Telekom Dome und die Fans unterstützen ihre Mannschaft von Beginn bis in die Schlusssekunden lauthals. Die Telekom Baskets Bonn mussten sich aber letztlich um den Einzug ins Finale dem Europaleague-Team aus München mit 74:87 geschlagen geben. In dem teilweise hart umkämpften Spiel fanden die Bonner trotz frühem 14-Punkte Rückstand zurück ins Spiel und lieferten sich mit den Bayern erneut ein überragendes Match. Parker Jackson-Cartwright erzielte 25 Punkte und lieferte wiederum eine super Vorstellung. Er wurde, genau wie seine Teamkollegen, noch lange nach Spielende von den Fans gefeiert.

Viele der Anwesenden sowie die beiden Chefcoachs waren sich darin einig - eine bessere Werbung für den Basketball kann es nach den 5 Spielen nicht mehr geben.

Saison für die Bonner Baskets beendet

Damit ist die überragende Saison 2012/22 für die Baskets beendet. Wer hätte im Vorfeld der Mannschaft am Ende einen Platz unter den besten vier Mannschaften der easyCredit Basketball Bundesliga zugetraut?

Bayern München spielt nun gegen Alba Berlin um den Meistertitel.

Logo