Online-Seminar rund um Dachbegrünung in Niederkassel

Eigenheime umweltfreundlich und energieeffizient gestalten

Online-Seminar rund um Dachbegrünung in Niederkassel

Mit natürlichen Ressourcen wie in Form von Dachbegrünungen lassen sich Eigenheime effektiv und umweltfreundlich vor Hitze und Regen schützen. Begrünte Dächer heizen sich weniger auf und bieten eine bessere Isolierung, was wiederum den Energieverbrauch reduziert. Darüber hinaus speichern die Substratschichten im Starkregenfall einen Großteil des Wassers, wodurch die Kanalisation entlastet wird. Somit kann jedermann auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Online-Seminar am Mittwoch, 18.00 bis 19.30 Uhr

Im Rahmen eines Online-Seminars erläutern die Energieexperten der Verbraucherzentrale NRW, Dipl.-Ing. Petra Grebing und Dipl.-Ing. Thomas Zwingmann, am Mittwoch, den 17. Februar 2021 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr die Vor- und Nachteile rund ums Gründach und zeigen auf, welche Schritte bei Planung und Umsetzung einer Dachbegrünung beachtet werden müssen.

Die Online-Veranstaltung findet in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg und der Stadt Niederkassel statt. Die Stadt Niederkassel gibt mit dem Online-Vortrag den Startschuss zum Förderprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW. Ein Baustein dieses Förderprogramms ist Dach- und Fassadenbegrünung. Die Stadt Niederkassel plant hierzu einen Sammelantrag, an dem sich interessierte Bürger/-innen beteiligen können.

Energie X-Press

In Form eines „Energie X-Press“ werden sowohl am 23. Februar 2021 in der Zeit von 8:15 Uhr bis 8:45 Uhr als auch am 25. Februar 2021 in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr in 30 Minuten nochmals die wichtigsten Informationen zur Dachbegrünung gegeben.

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Anmeldungen für Online-Seminar und Energie X-Press bitte unter www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare .

Logo