Großer Vorlesetag an der KGS Niederkassel

Heute konnten sich knapp 300 Kinder über die spannende Geschichte des Räuber Hotzenplotz freuen, die die Schülerinnen und Schüler von der Landtagsabgeordneten Katharina Gebauer vorgelesen bekamen.

Großer Vorlesetag an der KGS Niederkassel

Es sollte ein großes Event werden, bei dem die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer die Kinder der Katholischen Grundschule Niederkassel in ihren Klassenräumen besuchen und ihnen vorlesen wollte. Doch die Pandemie machte dem geplanten Event einen Strich durch die Rechnung. Ausfallen lassen, wollte den großen Vorlesetag jedoch keiner. Deshalb wurde schnell eine Lösung gefunden: ein digitaler Vorlesetag. Und der brachte sogar Vorteile mit sich.

Vorlesetag mit Live-Stream-Lesung für alle

So kam es also, dass sich die Landtagsabgeordnete am heute Morgen trotzdem auf den Weg zur KGS Niederkassel machte, wo sie sich dann alleine vor eine Kamera setzte. Von dort aus las sie den rund 300 Kindern der Niederkasseler Grundschule circa 20 Minuten lang vor. Alle Kinder konnten die Lesung von den Klassenräumen sowie von Zuhause aus live verfolgen.

Durch die digitale Lösung kamen also deutlich mehr Kinder in den Genuss des Vorlesetages und der spannenden Geschichte des Räuber Hotzenplotz‘, als ursprünglich geplant. „Guten Morgen alle zusammen. Ich freue mich, dass wir trotz allem heute zusammen kommen konnten und jetzt gemeinsam lesen werden“, begann Gebauer den Live-Stream aus dem Zimmer des Konrektors Florian Emrich. Der war sehr froh und auch stolz, dass die Schule digital so gut ausgestattet ist, dass die Lesung für alle gestreamt werden konnte. Auch Gebauer merkte an, wie toll sie es fände, dass die Grundschule in Sachen Digitalisierung schon so weit ist. Nach der Lesung durften einzelne Schüler nach oben zur Landtagsabgeordneten kommen, um Fragen zu stellen.

Logo