Niederkassel: Diebstahl aus Auto - Tatverdächtiger ermittelt

Am Samstagmorgen (19.03.2022) wurde im Hermann-Löns-Weg in Niederkassel aus einem vermutlich unverschlossenen PKW eine Sonnenbrille gestohlen.

Niederkassel: Diebstahl aus Auto - Tatverdächtiger ermittelt

Die Besitzer des SUV stellten gegen Mittag fest, dass die Tür ihres Wagens nur angelehnt war und die rund 200 Euro teure Brille fehlte. Nachbarn berichteten von einem verdächtigen jungen Mann, der am Morgen gegen 05.45 Uhr in der Straße mit einem Fahrrad umhergefahren sei und sich dabei die parkenden Autos angesehen habe.

Verdächtige Person kontrolliert

Am Sonntagmorgen (20.03.2022) war die Person erneut mit dem Fahrrad unterwegs und ein Anwohner informierte die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnte dann ein 24-jähriger Kölner angehalten und kontrolliert werden. Bei seiner Durchsuchung förderten die Beamten die am Vortag gestohlene Sonnenbrille zutage. Er wurde vorläufig festgenommen und kam mit zur Polizeiwache.

Neben der Sonnenbrille hatte der polizeibekannte 24-Jährige einige Gegenstände dabei, deren Herkunft zweifelhaft war. Auch das rund 1000 Euro teure Fahrrad passte nicht ins Bild. Die Sachen wurden bis zum Eigentumsnachweis sichergestellt. Genauso wie diverse Drogen, die der Kölner auch dabei hatte.

Täter wieder auf freiem Fuße

Der Kölner musste aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Neben den Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde auch ein Verfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet, da der 24-Jährige einen verbotenen Schlagring in der Tasche hatte. (Bi)

Rückfragen bitte an

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222

E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Logo