Einbruch in Mondorfer Garten-/ Landschaftsbetrieb und in die benachbarte Gärtnerei

Täter entwendeten Tablets, Smartphone, Wechselgeld bzw. Akkuschrauber und Nivelliergerät

Einbruch in Mondorfer Garten-/ Landschaftsbetrieb und in die benachbarte Gärtnerei

Der Betreiber einer Mondorfer Gärtnerei in der Straße "Am Langohr" wurde in der Nacht zu Samstag (10.07.2020) um 02.07 Uhr über sein Smartphone über die Alarmauslösung in seinen Geschäftsräumen informiert. Nachdem er sich angezogen hatte, ging er nachsehen und stellte fest, dass in seine Gärtnerei eingebrochen worden war. Die Täter waren bereits flüchtig und hatten eine Außentür aufgehebelt.

Aus dem Ladenlokal stahlen sie zwei Tablets, ein Smartphone und ein kleine Summe Wechselgeld. Auf dem Parkplatz fanden die Beamten Gegenstände die offensichtlich aus dem benachbarten Garten- und Landschaftsbetrieb stammten. Bei Inaugenscheinnahme der Büroräume stellten die Polizisten ein aufgebrochenes Fenster fest, an dem der gleiche Farbabrieb wie an der Tür der Gärtnerei zu sehen war. Der Betreiber der Niederkasseler Gartenbaufirma wurde angerufen und erschien am Tatort. Die Diebe hatten nach seinen Angaben einen Akkuschrauber und ein Nivelliergerät der Marke Makita entwendet.

Am Tatort sind zwei Gegenstände zurückgelassen worden, die dort nicht hingehören. Ein Modellflugzeug "Air Berlin", sowie eine quadratische Schatulle mit einem Schweitzer Taschenmesser. Die Sachen wurden als Beweismittel und Spurenträger sichergestellt.

Wer kann Hinweise zur Tat oder zur Herkunft der Gegenstände machen?
Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221.

Logo