Oktober-Lauf-Challenge in Bonn: Jetzt mitmachen!

Vom 03. bis zum 31. Oktober 2021 können sich Laufsportbegeisterte bei der Oktober Challenge des Deutsche Post Marathon Bonn (DPMB) wieder miteinander messen und sportliche Bestleistungen aufstellen.

Oktober-Lauf-Challenge in Bonn: Jetzt mitmachen!

Dazu ist in der Bonner Rheinaue eine fest installierte 5 km lange Laufstrecke, inklusive Start- und Zielbereich, hinter dem Posttower aufgebaut. Nach vorhergehender Online-Anmeldung über www.deutschepost-marathonbonn.de können Läufer*innen dann jederzeit an den Start gehen und nach vollbrachter Leistung endlich wieder über eine offizielle Ziellinie laufen. Bis zum 31. Oktober 2021 - damit für insgesamt 681 Stunden - ist die Strecke geöffnet.

Macht mit!

Die Vorfreude unter den Sportler*innen ist groß. Etwa 1800 Anmeldungen liegen bereits vor. Schnürt auch Ihr die Laufschuhe, meldet Euch an und kommt zum Posttower. Einen Monat lang habt Ihr die Möglichkeit dabei zu sein und Teil der Oktober Challenge zu werden. Als Anreiz spendet die Deutsche Post pro Teilnehmer*in zwei Euro an den Bonner Sport. Mit dieser Initiative konnte in den letzten Jahren bereits über 200.000 € an Spendengeldern gesammelt werden.

Außerdem sind im Laufe des Oktobers weitere Highlights wie ein "Night Run" oder das "Beat the Best"-Wochenende auf und rund um die Strecke geplant.

So einfach ist die Anmeldung

Den ganzen Oktober lang ist eine Anmeldung zur Challenge online unter www.deutschepost-marathonbonn.de möglich. Im Startgeld von 10.- € ist neben der Startnummer mit integriertem Zeitchip auch ein T-Shirt, eine Medaille, die Ergebnisliste sowie eine Online-Urkunde enthalten.

Die Startunterlagen können zu bestimmten Zeiten im Start- und Zielbereich hinter dem Posttower abgeholt werden. Mit der offiziellen Startnummer ist eine Teilnahme jederzeit, auch mehrfach, möglich.

Abholung Startunterlagen:

Dienstags und Donnerstags von 16:00 - 19:00 Uhr, Samstags und Sonntags von 9:00 - 14:00 Uhr.

Zeitraum der DPMB-Challenge:

Start am 3. Oktober 9:00 Uhr. Ende am 31. Oktober 18:00 Uhr.

Evonik Betriebssportgruppe Rheinland lief mit Frust

Zum Auftakt der Challenge am Sonntag, den 3. Oktober 2021 (Tag der Deutschen Einheit) beteiligten sich neben zahlreichen Läufer*innen auch zehn Teilnehmer der BSG Evonik Rheinland an der DPMB-Oktober-Challenge. Die Läufer*innen, die sich aus Kollegen*innen der Evonik-Standorte Lülsdorf und Wesseling zusammensetzten, wollten während zwei Runden a 5 km ihren Frust, durch die zwei Tage zuvor am Freitag vom Vorstand des Chemiekonzerns beschlossene Maßnahme den Evonik-Standort Lülsdorf zu verkaufen, etwas bewältigen. Obwohl nach Aussage aller Beteiligten diese Maßnahme nicht einfach so wegzustecken ist.

Logo