Mobiles Impfen in Niederkassel und Alfter

Seit einiger Zeit haben auch Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren die Möglichkeit, sich mit einem Impfstoff gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Nun auch wieder mobil in Niederkassel.

Mobiles Impfen in Niederkassel und Alfter

Der Rhein-Sieg-Kreis wird auch in der kommenden Woche mit einem mobilen Impfteam im Kreisgebiet unterwegs sein.

Was wird verimpft und wer kann sich impfen lassen?

Verimpft werden Impfstoffe von BioNTech und Johnson&Johnson. Da die Impfaktionen auch von einer Kinderärztin beziehungsweise einem Kinderarzt oder einer Hausäztin beziehungsweise einem Hausarzt begleitet wird, können sich Interessierte ab 12 Jahren impfen lassen. Wer sich impfen lassen möchte, benötigt keinen Termin, sollte aber einen Personalausweis und den Impfpass mitbringen.

Beim Mobilen Impfen des Rhein-Sieg-Kreises spielt es keine Rolle, ob Interessierte zur Erst- oder zur Zweitimpfung kommen.

Wann und wo findet das mobile Impfen statt?

Das Team des Rhein-Sieg-Kreises wird am Montag, 8. November 2021, zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr an der Maria Magdalena Kirche, Oberstraße 205, in Niederkassel-Rheidt im Einsatz sein.

Am Donnerstag, 11. November 2021, findet das mobile Impfen des Rhein-Sieg-Kreises zwischen 11:11 Uhr und 16:00 Uhr im Rathaus Alfter, Am Rathaus 7, statt.

Wichtige Information

Bei 12 – 15-Jährigen muss ein Elternteil eine Einverständniserklärung unterschreiben. Diese gibt es zum Download auf rhein-sieg-kreis.de/impfen. Zur Impfung selbst müssen die Mädchen und Jungen von einem Elternteil begleitet werden.

Logo