Heute vor einem Jahr: 1. Corona-Fall in Niederkassel

Wie alles begann im März 2020...

Heute vor einem Jahr: 1. Corona-Fall in Niederkassel

Heute vor einem Jahr war es dann soweit. Sechs Tage nachdem der erste Corona-Fall im Rhein-Sieg-Kreis bestätigt wurde, gab es am 11.03.2020 den ersten Corona-Fall in Niederkassel. Zu diesem Zeitpunkt war die Gesamt-Fallzahl für den Rhein-Sieg-Kreis bereits auf 23 positiv getestete Personen gestiegen und drohte weiter stark anzusteigen. Am selben Tag wurde ein zentrales „Abstrichzentrum“ in Siegburg eingerichtet. Am 11.03.2020 empfahl das Robert-Koch-Institut erstmals den Kontakt zu anderen Personen möglichst zu meiden und Abstand zu halten.

Am 13.03.2020 haben wir euch von dem zweiten Corona-Fall in Niederkassel berichtet. Außerdem erfuhren wir dort, dass Skiurlauber aus Ischgl das Coronavirus mit in den Rhein-Sieg-Kreis gebracht haben. Zudem wurde beschlossen, die Schulen eine Woche später und dann bis nach den Osterferien zu schließen. Ein weiterer Artikel von uns bezog sich auf Falschnachrichten, die sich am 13.03.2020 rasant in Niederkassel verbreitet hatten und besagten, dass Lebensmittelgeschäfte zukünftig keine Waren mehr führen würden und man sich außerdem im Rathaus einstimmig darauf geeinigt hätte, auch keine LKWs mehr in die Stadt zu lassen. Niederkassel wurde Opfer einer größeren Fake News Aktion. Zum Glück konnten wir das, gemeinsam mit der Stadt, schnell aufklären.

Am 15.03.2020 haben wir für euch einen Artikel veröffentlicht, in dem eine Niederkasselerin erzählt hat, wie es sich mit der Corona-Infektion lebt. Wir konnten außerdem mit ihr über Ärzte, Ämter und Isolation sprechen. Hier könnt ihr den Bericht noch einmal lesen.

Wir haben euch dann ständig weiter über die Entwicklung der Pandemie in Niederkassel berichtet. Am 19. März zum Beispiel gab es schon 14 Corona-Fälle in Niederkassel. Am 22.03. wendete sich Bürgermeister Stephan Vehreschild an die Bürgerinnen und Bürger von Niederkassel und erklärte, wie wichtig es ist, dass sich jeder an die Regeln hält. Am 23.03. veröffentlichte machPuls erstmals Stimmen und Meinungen aus Niederkassel zur Corona-Situation und zur sozialen Distanzierung. Am 26.03. konnten wir euch außerdem darüber informieren, dass zunächst bis zum 19.04.2020 keine Beiträge für Kitas in Niederkassel erhoben werden würden. Ende März landete zudem die Rheidterin Bernice Ehrlich einen Corona-Hit auf YouTube. Bis zum 31.03. waren in Niederkassel dann 24 Corona-Fälle erfasst, davon 7 schon genesen und 17 noch aktuell.

Wie weit es noch kommen würde und wie sehr sich unser Leben noch verändern würde, konnte damals noch keiner wissen.

Logo