Stadt Niederkassel äußert sich zu den gestiegenen Infektionszahlen

In einer Pressemitteilung möchte die Stadt Niederkassel ihre Bürgerinnen und Bürger über die kritische Situation informieren und sie nochmals für die Wichtigkeit der Corona-Schutzverordnung sowie der Hygienemaßnahmen sensibilisieren.

Stadt Niederkassel äußert sich zu den gestiegenen Infektionszahlen

Aktuell gibt es in Niederkassel ein stark erhöhtes Infektionsaufkommen. Gestern (19.10.2020) ist der inoffizielle 7-Tages-Inzidenzwert für Niederkassel auf 100 gestiegen (mehr dazu hier). Aus diesem Grund veröffentlicht die Stadt Niederkassel heute (20.10.2020) eine Bürgerinformation:

„Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt sich nicht auf einen bestimmten Infektionsherd in Niederkassel begrenzen, da immer wieder erkrankte Personen in unterschiedlichen Bereichen und Altersgruppen auszumachen sind. Da kein bestimmter Infektionsbereich identifiziert werden kann, ist es umso wichtiger, dass weiterhin sensibel mit dem Infektionsgeschehen umgegangen wird.

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens bitten wir somit alle Bürgerinnen und Bürger nochmals inständig darum, sich an die aktuell gültige Corona-Schutzverordnung und an die Hygienevorschriften zu halten.

Wir hoffen sehr auf die Vernunft unserer Bürgerinnen und Bürger, um eine künftige Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen öffentlichen Bereichen zu vermeiden.

Im Sinne der gemeinschaftlichen Solidarität bitten wir Sie eindringlich, weitestgehend auf private Feierlichkeiten zu verzichten.

Wir danken für Ihr Verständnis.“

Logo