30.11.: 65 Corona-Fälle in Niederkassel

775 neue registrierte Infektionen in den letzten sieben Tagen im Rhein-Sieg-Kreis, davon 57 in Niederkassel

30.11.: 65 Corona-Fälle in Niederkassel

Mit Stand vom 30.11.2020, 15:30 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 7.864 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das sind 314 neu bestätigte Infektionen seit Freitag und 775 in den letzten sieben Tagen. Deshalb liegt der Wert für die 7-Tages-Inzidenz für den Rhein-Sieg-Kreis, laut LZG NRW, aktuell bei 136,7. Das ist etwas mehr als noch am letzten Freitag (130,0), aber deutlich weniger als vor einer Woche (169,0). Momentan haben 908 Personen im Rhein-Sieg-Kreis das Virus. Genesen sind bisher 6.865 Menschen. 91 Personen sind verstorben. Es gab somit leider sechs neue Todesfälle seit Freitag, insgesamt elf Todesfälle seit letzter Woche Montag. In häuslicher Absonderung befinden sich aktuell 5.019 Bürger des Rhein-Sieg-Kreises.

Wie sieht es in Niederkassel aus?

Seit Freitag gab es bei uns in Niederkassel 22 Neuinfektionen, in den letzten sieben Tagen waren es insgesamt 57. Ein inoffizieller 7-Tages-Inzidenzwert läge somit bei 142,5 (57:0,4). Das heißt der Wert ist seit Freitag wieder gestiegen (135,0), liegt im Vergleich zu letzter Woche Montag aber deutlich weiter unten (180,0). Insgesamt wurden in Niederkassel bisher 490 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Davon sind 419 Personen genesen und 6 Personen verstorben. Das heißt, es gab seit letztem Freitag leider einen neuen Todesfall in Niederkassel. Akut infiziert sind momentan 65 Personen. Damit haben wir aktuell die viert-meisten akuten Corona-Fälle im gesamten Rhein-Sieg-Kreis. Die meisten aktuellen Corona-Fälle gibt es momentan in Siegburg.

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Fällen im Rhein-Sieg-Kreis:

Logo