29.März: 53 Neuerkrankungen im Rhein-Sieg-Kreis und 52 geheilte Personen

Über 2.450 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

29.März: 53 Neuerkrankungen im Rhein-Sieg-Kreis und 52 geheilte Personen

Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 543 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden - aus Niederkassel kommen 23 davon. Doch auch die Zahl der geheilten Menschen ist stark angestiegen - auf insgesamt 53. Freitag waren es noch 24. Seit Freitag sind bei einer Steigerung der durch das Coronavirus erkrankten Personen von 53 mit 28 Menschen fast 50% davon vom Coronavirus geheilt. Es wird wichtig sein, dass diese Quote sich weiter zu Gunsten der Geheilten entwickelt. Landrat Sebastian Schuster appellierte im letzten Krisenstab daher: „Bleiben Sie zu Hause, meiden Sie Kontakte – zum Schutz von uns Allen.

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus

Bestätigte Fälle: 543 (490)

Personen in Häuslicher Absonderung: 2.470 (>2.000)

Geheilt: 52 (24)

verstorben: 2

Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis

Niederkassel: 23

Troisdorf: 53

Sankt Augustin: 29

Siegburg: 40

Eitorf: 22

Hennef: 46

Much: 16

Bad Honnef: 34

Windeck: 4

Ruppichteroth: 7

Königswinter: 32

Lohmar: 32

Neunkirchen-Seelscheid: 21

Bornheim: 45

Alfter: 41

Meckenheim: 36

Rheinbach: 22

Swisttal: 21

Wachtberg: 19

Logo