27.11.: 7-Tage-Inzidenz gesunken

1.053 aktuelle Corona-Fälle im Rhein-Sieg-Kreis, davon 83 in Niederkassel

27.11.: 7-Tage-Inzidenz gesunken

Mit Stand vom 27.11.2020, 12:30 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 7.550 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das heißt seit gestern sind im Rhein-Sieg-Kreis 73 neue Fälle dazu gekommen. In den letzten sieben Tagen waren es 753 neue Fälle. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt laut LZG NRW heute bei 130,0. Der Wert ist im Vergleich zu gestern und auch zu letzter Woche leicht gesunken. Aktuell haben, über den gesamten Rhein-Sieg-Kreis verteilt, 1.053 Personen das Corona-Virus. Genesen sind bis jetzt 6.412 Menschen. Verstorben sind 85 Personen. Das sind drei neue Todesfälle seit gestern. In häuslicher Absonderung befinden sich aktuell 5.350 Bürger des Rhein-Sieg-Kreises. Schaut man sich das Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen an, so sind im Rhein-Sieg-Kreis bei Ausbruchsgeschehen in 131 Einrichtungen insgesamt 698 Personen positiv getestet worden.

Wie sieht es in Niederkassel aus?

Seit letzter Woche Freitag gab es bei uns in Niederkassel 54 Neuinfektionen, davon 7 seit gestern. Ein inoffizieller 7-Tages-Inzidenzwert läge somit bei 135,0 (54:0,4). Das heißt der Wert ist im Vergleich zur letzten Woche und zu gestern weiter gesunken. Insgesamt wurden in Niederkassel bisher 468 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Davon sind 380 Personen genesen und 5 Personen verstorben. 83 Personen sind akut infiziert. Damit haben wir aktuell die viert-meisten akuten Corona-Fälle im gesamten Rhein-Sieg-Kreis. Die meisten aktuellen Corona-Fälle gibt es momentan in Troisdorf. Ein Blick auf das Ausbruchsgeschehen zeigt, dass in Niederkassel vier Schulen und zwei Pflege- & und Betreuungseinrichtungen betroffen sind.

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Fällen im Rhein-Sieg-Kreis:

Logo