25. Juli: Neue Corona-Fälle - nicht nur auf Obsthof in Swisttal

Die Ergebnisse der auf dem Swisttaler Obsthof durchgeführten zweiten Testreihe liegen teilweise vor. Aber auch in anderen Teilen des Rhein-Sieg-Kreises gab es in den letzten Tagen Neuinfektionen.

25. Juli: Neue Corona-Fälle - nicht nur auf Obsthof in Swisttal

Mit Stand vom 24.07.2020, 12:00 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 1.536 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das sind 10 Neuinfektionen seit dem 22.07.2020. Von den 1.536 Personen sind momentan 63 Menschen infiziert. Swisttal liegt weiterhin vorne mit 23 aktuellen Corona-Fällen. In Niederkassel gab es keine Neuinfektion. Es gibt 61 bestätigte Fälle und 4 Personen die momentan das Virus haben.

Zweite Testreihe auf dem Obsthof in Swisttal

Am Donnerstag (23.07.2020) wurden auf dem Obsthof in Swisttal, auf dem sich das Corona-Virus ausgebreitet hatte, wie geplant zweite Abstriche gemacht. Dabei konnten 180 Abstriche genommen werden, drei stehen noch aus. Gestern (24.07.2020) lagen bereits in Teilen die Ergebnisse vor. Die restlichen Testergebnisse werden heute erwartet. Laut dem Rhein-Sieg-Kreis sind von 159 Abstrichen 10 positiv. Davon seien aber nur 3 Personen neu-infiziert. Als die Ergebnisse vorlagen, wurden vor Ort direkt alle weiteren Maßnahmen ergriffen, um die neu infizierten Personen von den nicht infizierten Personen zu trennen.

UPDATE: Nach der unerfreulichen Nachricht, dass 124 Erntehelfer über Nacht trotz der bestehenden Quarantäne den Hof Richtung ihrer Heimat verlassen haben (mehr dazu hier), wird jetzt ermittelt ob es sich dabei um eine Ordnungswidrigkeit oder sogar eine Straftat handelt.

Insgesamt sieht die Lage im Rhein-Sieg-Kreis derzeit wie folgt aus:

Logo