19.06.: 7 von 15 aktuellen Corona-Fällen in Niederkassel

Die Zahlen der aktuellen Corona-Erkrankungen im Rhein-Sieg-Kreis sinken weiter. Aber Niederkassel steht mit weitem Abstand an der Spitze und bildet inzwischen fast die Hälfte der aktuellen Fälle.

19.06.: 7 von 15 aktuellen Corona-Fällen in Niederkassel

Mit Stand vom 18.06.2020, 17:00 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 1.456 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das heißt, in den letzten zwei Tagen ist kein neuer Corona-Fall dazu gekommen. Es sind seitdem außerdem vier Personen genesen, sodass wir im gesamten Rhein-Sieg-Kreis nun (nur) noch 15 infizierte Personen haben. Insgesamt sind 1.392 der Erkrankten im Rhein-Sieg-Kreis genesen und 49 gestorben. In häuslicher Absonderung befinden sich momentan 337 Menschen.

In Niederkassel sind die Zahlen gleich geblieben. Es gibt aktuell 7 Corona-Fälle in unserer Stadt. Insgesamt wurden in Niederkassel 57 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Davon sind 49 Person bereits genesen und eine Person verstorben.

„Die Zahlen im Rhein-Sieg-Kreis machen weiterhin eine erfreuliche Entwicklung. Dass sich die Umstände jedoch sehr schnell ändern können, sieht man in anderen Kreisen“, so Landrat Sebastian Schuster. „Aufgrund des Ausbruchs im Kreis Gütersloh haben wir nun die Aufforderung des Landes erhalten, die Schlachtereien und fleischverarbeitenden Betriebe zu testen, in denen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Werkverträgen beschäftigt sind.“ Die Testungen werden nun organisiert und Anfang nächster Woche durchgeführt.

Informationen zur neuen Corona Warn-App gab Ralf Thomas, der Leiter der neuen Fachstelle Covid im Rhein-Sieg-Kreis. „Jeder, dessen Warn-App den Status „rot“ zeigt, soll getestet werden. Die Überweisungen zu den Abstrichzentren werden von den Hausärzten erteilt.“

Die aktuellen Zahlen zu Corona-Fällen im Rhein-Sieg-Kreis:

Logo