13:11.: 7-Tages-Inzidenz im Rhein-Sieg-Kreis auf 146 gestiegen

1.200 aktuelle Corona-Fälle im Rhein-Sieg-Kreis, davon 51 in Niederkassel

13:11.: 7-Tages-Inzidenz im Rhein-Sieg-Kreis auf 146 gestiegen

Mit Stand vom 13.11.2020, 12:45 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 5.874 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das heißt in den letzten sieben Tagen wurden insgesamt 974 neue Corona-Fälle im Rhein-Sieg-Kreis bestätigt. Daraus ergibt sich laut LZG NRW eine 7-Tage-Inzidenz von 146,0.Der Wert ist also erneut gestiegen. Aktuell haben, über den gesamten Rhein-Sieg-Kreis verteilt, 1.200 Personen das Corona-Virus. Genesen sind bis jetzt 4.601 Menschen. Verstorben sind 73 Personen. In häuslicher Absonderung befinden sich aktuell 4.627 Bürger des Rhein-Sieg-Kreises. Schaut man sich das Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen an, so sind im Rhein-Sieg-Kreis bei Ausbruchsgeschehen in 98 Einrichtungen insgesamt 408 Personen positiv getestet worden.

In Niederkassel wurden insgesamt 344 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Davon sind bisher 289 Personen genesen und 4 Personen verstorben. Mit dem Virus infiziert sind momentan 51 Personen in Niederkassel. In den letzten sieben Tagen wurden bei uns 44 neue Corona-Fälle bestätigt. Daraus ergibt sich ein inoffizieller 7-Tages-Inzidenzwert von 110,0 für Niederkassel (44:0,4). Im Vergleich zum7-Tages-Inzidenzwert des Rhein-Sieg-Kreises, der weiter, wenn auch nur leicht gestiegen ist, ist der inoffizielle Wert für Niederkassel gesunken. Ein Blick auf das Ausbruchsgeschehen zeigt, dass in Niederkassel zwei Kitas, zwei Schulen und eine Pflege- & und Betreuungseinrichtung betroffen sind.

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Fällen im Rhein-Sieg-Kreis:

Logo