09.12.: 1.047 Corona-Fälle im Rhein-Sieg-Kreis

66 Corona-Fälle in Niederkassel

09.12.: 1.047 Corona-Fälle im Rhein-Sieg-Kreis

Mit Stand vom 09.12.2020, 15:30 Uhr, wurden im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt 8.986 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Das sind 881 neu bestätigte Fälle innerhalb der letzten sieben Tage. Der Wert für die 7-Tage-Inzidenz liegt laut LZG NRW für den Rhein-Sieg-Kreis somit heute bei 123,2. Im Vergleich zur letzten Woche ist der Wert also etwas gesunken. Bisher sind 7.796 von dem Virus genesen. 125 Personen sind an dem Virus gestorben. Seit unserem letzten Corona-Update am 04.12.2020 sind somit leider 17 Personen verstorben, seit letzter Woche Mittwoch waren es insgesamt 25 Personen. Aktuell sind im Rhein-Sieg-Kreis 1.047 Personen mit dem Virus infiziert. 5.227 Personen befinden sich in häuslicher Absonderung. Die am stärksten betroffene Kommune ist momentan Troisdorf. Sie hat insgesamt die meisten bestätigten Infektionen sowie zur Zeit die meisten aktuellen Fälle.

Wie sieht es in Niederkassel aus?

In Niederkassel wurden mit Stand vom 09.12.2020, 15:30 Uhr, insgesamt 555 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet. Innerhalb der letzten Woche wurden somit 58 neue Infektionen bestätigt. Daraus ergibt sich für heute ein inoffizieller 7-Tage-Inzidenz-Wert von 145,0 (58:0,4). Vergleicht man den Wert mit dem Wert aus unserem letzten Corona-Artikel vom 04.12.20, so fällt auf, dass der Inzidenzwert für Niederkassel wieder angestiegen ist. Von 555 bestätigten Infektionen sind bis jetzt 482 Personen genesen. 7 Personen sind verstorben und 66 Personen sind akut mit dem Virus infiziert. Aktuell haben wir im Stadtgebiet von 19 Kommunen die siebt-meisten Corona-Fälle. Schaut man auf die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen, so hat Niederkassel mit 555 Infektionen die sechst-meisten Fälle.

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Fällen im Rhein-Sieg-Kreis:

Logo