Sessionseröffnung in Mondorf

Auch die 1. Mondorfer Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß e.V. feiert ausgelassen den Beginn der fünften Jahreszeit.

Sessionseröffnung in Mondorf

Traditionell lud die 1. Mondorfer KG Blau-Weiß am 11.11. zum karnevalistischen Sessionsauftakt ein. Präsident Marc Piel begrüßte die Gäste. Er wies stolz auf die nagelneuen blauen Gehröcke hin, die extra zum 25-jährigen Bestehen gefertigt wurden, und stellte mit Janine Quandt die neue 1. Vorsitzende der KG vor, da Vorgänger Matthias Dathe kürzer treten werde. Yasmin Siegberg, Jessica Morsi, Renee Bauer und Jennifer Schell wurden für ihre Trainertätigkeiten bei den Tanzgarden der KG ausgezeichnet. Dann zeigten die eigenen Kinder-, Junioren- und Senioren-Tanzgarden ihr Können.

Später eroberte das Festkomitee Rheidter Karneval die Bühne. Der frisch proklamierte Prinz Rolf I. präsentierte gemeinsam mit seiner Gefolgschaft das Lied "Jeck bliev jeck“. Anschließend machte er Platz für die KG Rut-Wiess Ranzel, mit dem drei Tage zuvor proklamierten Prinzenpaar Prinz Sascha I. und Prinzessin Melanie I. sowie ihrer Gefolgschaft. Mit dem Mottolied "Mer hevve af en Rut un Wiess" und dem Prinzenpaarlied der Session "Wo de Jecke sin" wurden zwei Lieder vorgetragen, bevor die 32 Mädels der Showtanzgruppe "Rhytmocada" ihre tänzerische Vielfalt präsentierten.

Einen weiteren Augenschmaus boten die Tänzerinnen und Tänzer der Altenrather "Sandhasen", die als Überraschung noch eine Tanzdarbietung unter dem Motto "Mallorca" im Gepäck hatten.
Nach der akrobatischen Bühnenshow war Party angesagt. Die Kölner Bands "Köbesse" und "Domstürmer" sowie die Bonner Band "Druckluft" sorgten für Karnevalsfeeling der gerade gestarteten Session. Zum Schluss übernahmen die DJs des Abends "Herr Dirk" und "David Gierlich", um die Mondorfer Sessionseröffnung 2019/20 gebührend ausklingen zu lassen.

machPuls Fazit: Ein gelungener Abend, der Lust auf mehr macht…

Logo