Neueröffnung in Niederkasseler Einkaufscenter

Mode, Schmuck und Dekoartikel bei Arte Vivendi

Neueröffnung in Niederkasseler Einkaufscenter

Seit Dienstag ist nun auch die letzte Ladenfläche im neu entstandenen Einkaufscenter in Niederkassel-Ort belegt. Mieter ist das Modegeschäft Arte Vivendi. Am Samstag, 29. August, wird ab 10 Uhr Eröffnung gefeiert. Bei uns erfahrt ihr, was euch im neuen Laden erwartet.

Bohème-Mode und Schmuck zum Selbermachen

Das Geschäft in Niederkassel ist der dritte Arte Vivendi Store von Inhaberin Gianna Grilloni. Weitere Läden betreibt sie in Köln und in Pulheim. Sie verkauft Kleidung, Schmuck und Dekoartikel im Bohème- und Ibiza-Style - bunt, lebensfroh, teilweise alternativ. Bei der Auswahl ihrer Produkte legt sie viel wert auf Handarbeit. So führt sie unter anderem Taschen von Künstlern aus Italien und rund 80 Prozent des von ihr vertriebenen Schmucks stammt aus eigener Produktion.

Ein ganz besonderes Highlight: Wer eine kreative Veranlagung hat oder nichts Passendes in der Auslage findet, hat die Möglichkeit, ein Schmuckstück ganz nach den eigenen Vorstellungen anzufertigen oder anfertigen zu lassen. Die Galerie bietet genügend Platz und verschiedenste Bastelmaterialien für Groß und Klein.

Herzlicher Empfang in Niederkassel

Angefangen hat Grilloni vor 15 Jahren mit der Produktion von handgemachtem Schmuck. Vor rund 10 Jahren eröffnete sie ihren ersten eigenen Store in Pulheim, vor drei Jahren folgte das Geschäft in Köln. In Niederkassel startet Grilloni mit einem Team von sechs Mitarbeitern. Sie freut sich auf die Arbeit und blickt optimistisch in die Zukunft. Von allen Seiten bekomme sie sehr positive Rückmeldungen und habe das Gefühl, dass das Geschäft gut angenommen werde.

Wir von machPuls wünschen viel Erfolg!

Logo