Update zum Fahrradunfall der 70-jährigen Niederkasselerin: Polizei sucht Zeugen

Am gestrigen Tag (09.08.2022) berichteten wir über eine 70-jährige Zweiradfahrerin aus Niederkassel, die bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (07.08.2022) schwer verletzt wurde. Jetzt bittet die Polizei um Angaben von Zeugen des Verkehrsunfall.

Update zum Fahrradunfall der 70-jährigen Niederkasselerin: Polizei sucht Zeugen

Gegen 15:30 Uhr befuhr die 70-Jährige mit ihrem Pedelec den Fahrradweg entlang der Landesstraße 269 (L269) aus Richtung Niederkassel in Richtung Bonn. Hinter ihr befand sich ihr Ehemann. Nach Angaben ihres Mannes sei ihnen ein weiterer Radfahrer mit einem Fahrradanhänger entgegengekommen.

Wie konnte es zu dem schweren Unfall kommen?

Seine Frau sei so auf den Fahrradanhänger fokussiert gewesen, dass sie die Kontrolle über ihr Pedelec verlor. Dadurch kam sie mit ihrem Lenker gegen eine Schutzplanke und stürzte. Zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Radfahrer kam es nicht. Nach einer ersten medizinischen Behandlung an der Unfallstelle wurde die 70-Jährige mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Aus diesem Grund konnte sie zunächst nicht zu dem Verkehrsunfall befragt werden.

Das Pedelec und die Schutzplanke wurden beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Radfahrerin macht andere Aussage

Mittlerweile wurde die 70-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen und konnte von dem zuständigen Verkehrskommissariat zum Unfallhergang befragt werden. Nach ihren Angaben habe der Anhänger des entgegenkommenden Radfahrers ausgeschwenkt, wodurch sie gegen die Schutzplanke gefahren und gestürzt sei.

Polizei sucht Zeugen

Wer kann Angaben zu dem Verkehrsunfall machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 02241 541-3221 entgegen.

Logo