Mondorf: Dieb springt aus dem Fenster

Einbrecher wird in Einfamilienhaus auf frischer Tat ertappt und entkommt. Die Fahndung läuft.

Mondorf: Dieb springt aus dem Fenster

Die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Beckergasse in Niederkassel-Mondorf sahen gestern (21.01.2021) gegen 13.25 Uhr einen Mann, der durch die Einfahrt am Haus vorbeiging und dann durch die geöffnete rückwärtige Terrassentür ins Wohnzimmer ging. Die Dame des Hauses glaubte, dass es sich um einen Verwandten handelte und ging hinterher. Im Wohnzimmer war aber niemand mehr und auf den Treppenstufen ins Obergeschoss war frischer Schmutz zu sehen. Sie rief ihren Mann und ihren Sohn hinzu und sie gingen gemeinsam nach oben. In einem Wohnraum traf die Familie auf einen Unbekannten, der das Fenster öffnete und aus dem ersten Obergeschoss in den Garten sprang. Die Bewohner des Hauses konnten den mutmaßlichen Einbrecher, der bereits mehrere Schränke im Raum geöffnet und durchsucht hatte, in Richtung der Rheidter Straße weglaufen sehen.

Fahndung nach Einbrecher läuft

Die alarmierte Polizei fahndete nach dem circa 170 bis 175cm großen und 20 bis 35 Jahre alten Unbekannten, der mit einer blauen Steppjacke bekleidet war. Zivile Einsatzkräfte griffen im Nahbereich einen Verdächtigen auf, der sich nach ersten Ermittlungen aber als Unbeteiligter herausstellte. Die weitere Fahndung blieb ohne Ergebnis. Ob und was aus dem Haus gestohlen wurde, ist bislang nicht bekannt.

Hinweise zu dem flüchtigen Mann nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241 541-3221 entgegen.

Die Polizei rät: Lassen Sie offene Fenster und Türen nie unbeaufsichtigt!

Logo