Niederkassel-Rheidt: Mehrere Verletzte (darunter ein Kind) bei schwerem Verkehrsunfall

Gesperrte Straße, mehrere Verletzte - Was war los am Dienstagabend in Rheidt?

Niederkassel-Rheidt: Mehrere Verletzte (darunter ein Kind) bei schwerem Verkehrsunfall

Am Dienstagnachmittag (11.01.2022) gegen 17:00 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen, darunter ein 4-jähriges Kind, in Niederkassel Ortsteil Rheidt.

Eine 43-jährige Mutter befuhr mit ihrem Kind in einem PKW die Südstraße aus Richtung Oberstraße in Richtung Mondorfer Straße. Im Kreuzungsbereich Mondorfer Straße / Südstraße wollte die Unfallverursacherin nach links in die Mondorfer Straße abbiegen. Dabei kam es im Kreuzungsbereich aus bislang unbekannten Gründen mit dem entgegenkommenden 40-jährigen Niederkasseler, der die Südstraße aus Richtung L269 in Richtung Mondorfer Straße befuhr, zum Zusammenstoß. Der Niederkasseler hatte beabsichtigt den Kreuzungsbereich geradeaus zu überqueren.

Verletztes Kind in Klinik behandelt

Nach Erstversorgung von Rettungskräften und dem eingesetzten Notarzt wurde das schwer verletzte Kind in eine umliegende Klinik gebracht. Genauere Angaben zu dem Verletzungsgrad können bislang nicht gemacht werden. Das Kind war im Auto ordnungsgemäß gesichert.

Die Unfallverursacherin und der Niederkasseler wurden an der Unfallörtlichkeit medizinisch versorgt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Unfallort bis 18:45 Uhr gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf 11000 Euro geschätzt.

Logo