Neues Bier von MachPuls und der Brauerei ScharrenBräu – gebraut mit echtem Niederkasseler Wasser!

Endlich ist es so weit: Ab sofort ist das neue Bier „Niederkasseler Helles“ erhältlich. Gebraut in der Kölner Brauerei ScharrenBräu, kommt das Bier leicht und süffig daher. Kaufen könnt ihr es im REWE-Getränkemarkt in Mondorf.

Neues Bier von MachPuls und der Brauerei ScharrenBräu – gebraut mit echtem Niederkasseler Wasser!

Nachdem unser PulsPils so gut bei euch angekommen ist, freuen wir uns sehr, euch nun das neue „Niederkasseler Helle“ vorzustellen! Angefangen hat alles mit der Idee von Sven Vollmert und Timo Scharrenbräu im Sommer. Zwar konnte das im Frühjahr gebraute PulsPils geschmacklich eindeutig überzeugen, doch haben sich viele gefragt, warum das Bier mit Kölner Wasser gebraut worden ist. Die Frage ist nicht unbegründet, denn wie allseits bekannt ist, hat das Wasser in Niederkassel eine besonders gute Qualität. Warum also nicht daraus ein Bier brauen? Was erst als Gag zwischen Vollmert und Scharrenbräu begann, schien plötzlich gar nicht mehr so abwegig.

In Zusammenarbeit mit MachPuls startete die Brauerei ScharrenBräu in Köln also das Projekt, ein neues Bier zu brauen – mit Niederkasseler Wasser. Dafür setzte der Brauer sich mit Herrn Uwe Nolting, dem technischen Leiter von den Niederkasseler Stadtwerken, in Verbindung. In IBC-Containern lieferten diese gegen Anfang Juni circa 600 Liter Wasser von Niederkassel in die Brauerei in Köln-Porz. Dann konnte der Brauprozess beginnen.

Vier Zutaten – sonst nichts

Wie schon bei unserem rheinisch herben PulsPils setzt auch das „Niederkasseler Helle“ lediglich auf die vier Grundzutaten eines guten Bieres: (Niederkasseler) Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe. Mitte August war der Brauprozess dann abgeschlossen und die Etiketten konnten gedruckt werden.

Leichtes und süffiges Geschmackserlebnis

Geschmacklich kann das Niederkasseler Helle mit einer angenehmen Milde überzeugen. Im Nachtrunk ist es dezent süß – „ein schönes, erfrischendes Helles für einen heißen Sommertag“, betont der Brauer Timo Scharrenbräu.

Schnell sein lohnt sich

Ab sofort ist das Bier im REWE-Getränkemarkt in Mondorf erhältlich. Die Stückzahl ist dabei auf 750 Flaschen limitiert. Das PulsPils hat gezeigt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Beeilt euch also, bevor die Flaschen vergriffen sind.

Logo