Anmeldung zur 4. Baskets Grundschul-Challenge

In diesem Jahr geht die Baskets Grundschul-Challenge in ihre vierte Runde. Grundschulklassen können sich noch bis zum 4. September 2020 bewerben.

Anmeldung zur 4. Baskets Grundschul-Challenge

Die Grundschul-Challenge ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Telekom AG, der Stadt Bonn sowie der Telekom Baskets Bonn. Unterstützt werden sie vom Baskets-Gesundheitspartner AOK Rheinland/Hamburg.

Das Ziel dieser Challenge ist es, 1. und 2. Klässler für den Basketballsport zu begeistern und ihre Gesundheit durch Bewegung und sportliche Aktivität zu fördern. Dazu wird unter Berücksichtigung eines dem Alter entsprechenden Regelwerks Basketball gespielt.

Wie läuft die Challenge ab?

Die Baskets Grundschul-Challenge ist in drei Phasen aufgeteilt. Es gibt acht Disziplinen, auf die sich die Klassen innerhalb einer Trainingsphase individuell vorbereiten. Sämtliches Equipment, das für die Vorbereitung benötigt wird steht den teilnehmenden Schulen kostenlos in einer Tool-Box zur Verfügung (Bälle, Sprungseile, Leibchen etc.). Nach erfolgreichem Training geht es dann zu den Challenge-Days - wo sich die teilnehmenden Schulen mit anderen Schulen messen. Die besten Klassen qualifizieren sich für das Finalturnier und spielen dann in einem Turniermodus im Telekom Dome gegeneinander.

Neu in diesem Jahr: eine Schule kann mehrere Klassen/Teams zur Baskets Grundschul-Challenge anmelden. Zu den Challenge-Days laden die Telekom Baskets das gesamte Team ein. Jeder Schüler erhält die Chance eine Station zu durchlaufen, wobei ein Schüler bei einer Station nur einmaleingesetzt werden darf.

Anmeldungen im Internet unter www.baskets-grundschul-challenge.de.

Logo