TuS Mondorf Volleyballer: Erfolgreiches Strandturnier auf Norderney und in Marl

Die Beachvolleyballsaison ist gestartet und nach zweijähriger Pause fand auch der Premium-Cup auf Norderney wieder statt. Und nicht nur dort, sondern auch in Marl stellten einige unserer Mondorfer Volleyballer mal wieder ihr Können unter Beweis.

TuS Mondorf Volleyballer: Erfolgreiches Strandturnier auf Norderney und in Marl

Am ersten Juni-Wochenende waren viele der Mondorfer Volleyballer wieder im Sand tätig. Auf Norderney wurde erstmals seit 2 Jahren wieder der Premium-Cup veranstaltet. In enger Verbundenheit mit dem zu diesem Zeitpunkt veranstalteten White Sands Festival und dem Sponsor Urlaubsguru entwickelte sich ein Wochenende, das für viele schon einer der Höhepunkte der Beachsaison sein wird. Auch zwei Teams mit Mondorfer Beteiligung schafften den Sprung in das Hauptfeld. Während das Beachteam Kaiser/Wegner sich Freitags noch durch die Qualifikation kämpfen musste, war das Beachteam Harms/Hausschild schon fest im Hauptfeld gesetzt.

Erstes Strandturnier der Saison

Für viele Teilnehmer war es das erste Strandturnier der Saison bzw. bei einigen sogar das erste der gesamten Beach-Karriere. So entwickelten sich auf allen der vier Courts spannende und hochdramatische Partien. Der Wind, welcher doch recht stark vertreten war, sollte so einige Überraschungen im Gepäck haben. So war es auch keine Überraschung, dass bei der Partie der beiden Mondorfer Beach-Teams, die sich direkt zu Beginn des Turniers auf Court 3 trafen, direkt die volle Distanz der Sätze genutzt wurde, um einen Sieger feststellen zu können. Mit 19:17 setzten sich Manuel Harms und Leo Hausschild gegen Nico Wegner und Fabian Kaiser in der Verlängerung durch. Dieser Sieg sollte der Startschuss für ein starkes Turnier der beiden werden. Mit einem am Ende überragenden dritten Platz verabschiedeten sich die beiden vor knapp 3500 bis 4000 Schaulustigen aus dem Turnier. Für Fabian Kaiser und Nico Wegner sollte das Turnier genauso unglücklich weitergehen wie es schon mit der knappen Niederlage anfing. Im Spiel um Platz 7 und das Weiterkommen verloren die beiden ihr zweites Spiel - wieder im Entscheidungssatz und wieder unglücklich. So stand am Ende ein neunter Platz zu Buche, mit dem beide alles andere als zufrieden waren.

Fotogalerie zum Turnier auf Norderney

A-Turnier Sieg als Entschädigung

Am Montag ging es für die Spieler Kaiser und Wegner nach Marl, wo dann ein starker Turniersieg der beiden folgen sollte. Trotz müder Knochen und wenig Schlaf schafften es Fabian Kaiser und Nico Wegner sich in das Finale zu spielen, um sich dort dann in drei Sätzen den Turniersieg zu erspielen. Neben den beiden Akteuren spielten weitere Mondorfer im Turnier mit. Miguel Reuss mit Partner Leo Bernsmann verlor knapp das Spiel um den Einzug ins Halbfinale und wurde somit Fünfter. Jakob Wächter mit Partner Nils Schäfer sowie Nils Becker mit Partner Colin Hilbert schieden eine Runde früher aus und sicherten sich so den siebten Platz. Tim Kreuzer und Anass Bareha mussten sich mit Platz 9 zufrieden geben.

Am Wochenende geht’s weiter

Am Wochenende finden die nächsten beiden höheren Turniere im WVV statt. In Bocholt sowie in Marl finden zwei A+ Turniere statt und somit sind auch wieder einige Mondorfer am Start, um sich wertvolle Punkte für die Rangliste zu erspielen.

Logo