Ab 17.05.: Sperrung der L269n zwischen Spicher Straße und Marktstraße

Die L269n wird zwischen Spicher Straße und Marktstraße zum Neubau des Kreisverkehrsplatzes L269n/Marktstraße für circa eineinhalb Monate gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird zur Verfügung stehen.

Ab 17.05.: Sperrung der L269n zwischen Spicher Straße und Marktstraße

Vor Monaten haben die Arbeiten für die L269n im ersten Bauabschnitt zwischen Marktstraße und Südstraße begonnen. Im Auftrag des Landesbetriebes Straßen NRW führt die Firma Oevermann zurzeit die Arbeiten durch. Die Anbindung der Marktstraße und der Südstraße an die künftige Ortsumgehung erfolgt jeweils über einen Kreisverkehrsplatz. Um den Kreisverkehr L269/Marktstraße bauen zu können, wird ab Montag (17.05.2021) der vorhandene Abschnitt der L269 zwischen Kreisverkehrsplatz Spicher Straße und der Marktstraße voll gesperrt.

Während der Sperrung steht dem Verkehr eine ausgewiesene Umleitungstrecke zur Verfügung. Diese führt aus Norden kommend über die Spicher Straße, Hauptstraße, Deutzer Straße bis zum Knoten Deutzer Straße/Marktstraße beziehungsweise zur Marktstraße. Die Nutzung der Marktstraße von der Ortslage Rheidt kommend ist innerhalb der Ortslage Rheidt ohne Einschränkungen sichergestellt. Die Zugänglichkeit des östlich der L269 gelegenen Abschnitts der Marktstraße bleibt während des Baus des Kreisverkehrsplatzes erhalten. Die Verkehrsführung im unmittelbaren Baustellenbereich des Kreisverkehrsplatzes erfolgt durch ausgewiesene Fahrbeziehungen. Hierdurch ist die Erreichbarkeit der im Niederkasseler Feld gelegenen Anlieger, wie bespielweise dem landwirtschaftlichen Hofladen, auch während der Baumaßnahme sichergestellt.

Die Vollsperrung soll am Freitag, den 02.07.2021, mit der Verkehrsfreigabe des vollständig hergestellten Kreisverkehrsplatzes L269/Marktstraße enden.

So weit sind die Bauarbeiten am Kreisverkehrsplatz Südstraße und am Brückenbauwerk Bahnhofstraße fortgeschritten:

Logo